Deutschland teilt sich Coldplay

 

  • Coldplay-Livestream im besten Netz wird Social- und TV-Ereignis
  • Deutsche Album-Livepremiere zu „A Head Full Of Dreams“ bei den Telekom Street Gigs
  • Foto- und Videomaterial unter http://bit.ly/1m6NRIS

 

Offenbach, 8. Dezember 2015. Von null auf 100 in der Kategorie „Bestes Konzert“. Rund 1.200 Fans standen hautnah dran, als Coldplay gestern bei den Telekom Street Gigs ihr neues Album „A Head Full Of Dreams“ vorstellten. Mit dem HD-Livestream der Telekom wurde das Konzert im Offenbacher Capitol zum Deutschland-Ereignis. Parallel waren 12 Millionen Zuschauer von den großen TV-Stationen via Livespots zugeschaltet. In den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram sorgte die 60-minütige Show für hohe Viralität.

Chris, Johnny, Will und Guy lieferten eine Show mit großartigen Pop-Songs. Hits wie „Viva la Vida“ bis zur aktuellen Single „Adventure Of A Lifetime“ sorgten für einen Kopf voller Träume und jede Menge Lust an Gemeinsamkeit, die man mit Freunden erleben und teilen möchte.

„Gemeinsam mit Coldplay ist es der Telekom gelungen, ein Live-Ereignis zu schaffen, das ganz Deutschland digital begeistert. Mit der Verbreitung des HD-Livestreams im bestens Netz über soziale Netzwerke waren Fans nicht nur dabei, sondern kommentierten und teilten dieses einzigartige Konzert zugleich. Eine Interaktivität ganz im Sinne unseres Markenversprechens ‚Erleben, was verbindet’“, erklärt Philipp Friedel, Leiter Marktkommunikation Telekom Deutschland.

Coldplay und die Telekom Street Gigs auf allen Kanälen und Sendern
Seit 4. Dezember ist das siebte Studioalbum „A Head Full Of Dreams“ bei Warner Music draußen. Es strotzt vor Energie, Farbenvielfalt und großen, lebensbejahenden Momenten wie der lebendigen ersten Single „Adventure Of A Lifetime“. Die Telekom machte die Livepremiere des Albums zu einem absoluten Highlight. Ab 18.30 Uhr schalteten zehn Fernsehsender mehrfach live zum Street Gig mit Coldplay. Um 20.13 Uhr übertrug die Telekom dann zeitgleich auf acht der reichweitenstärksten Sender via Livespots die aktuelle Single „Adventure Of A Lifetime“, um dieses einmalige Konzerterlebnis mit allen Fans deutschlandweit zu teilen. Für Clara Heins, Tochter der aus den TV-Spots der Telekom bekannten „Familie Heins“, ein großer Moment. Sie moderierte direkt vor der Bühne die Liveschaltung zusammen mit Schauspieler und Moderator Thore Schölermann. Zeitgleich ging der HD-Livestream bei Facebook und Twitter viral und begeisterte die Fans auch in den sozialen Netzwerken. Niemals zuvor wurde ein Auftritt so umfassend inszeniert und verbreitet.

Clara Heins und Dominik Porschen auf der Couch mit Coldplay
Bereits am Nachmittag gab die Band ein interaktives Live-Interview via Google+ Hangout On Air. Fans und Redakteure hatten die Möglichkeit, Will Champion und Guy Berryman von Coldplay Fragen zu ihrem neuen Album zu stellen, das bereits direkt die Spitzenposition der iTunes-Charts eroberte. Mit dabei auch die musikbegeisterte Clara Heins, die zusammen mit YouTuber Dominik Porschen das Gespräch mit der Band führte.

Pro7 zeigt die Highlights von den Telekom Street Gigs mit Coldplay am 17. Dezember ab 24 Uhr im Anschluss an das „The Voice of Germany“-Finale. Das gesamte Konzert gibt es als Video on Demand exklusiv unter: www.telekom-streetgigs.de

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 – 4949
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien und www.telekom.com/fotos

http://twitter.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter