Nur die Harten kommen in den Garten – Jennifer Rostock rocken beim Telekom Street Gig das Gewächshaus

  • Jennifer Rostock präsentieren zum Auftakt ihrer Deutschland Tour brandneue Tracks ihres aktuellen Albums „Mit Haut und Haar“
  • Tickets für den Street Gig am 24. Oktober 2011 im neuen Botanischen Garten Marburg gibt es unter www.telekom-streetgigs.de

Zwischen Schmetterlingshaus, Rhododendron und Titanwurz präsentieren die Telekom Street Gigs die grünste Live-Show Deutschlands. Am 24. Oktober pflügen die Elektropunk-Heroen Jennifer Rostock den neuen Botanischen Garten in Marburg um. Wo sonst die Gewächshäuser seltene, manchmal auch gefährliche Pflänzchen aus den Tropen und außergewöhnliche Bäume aus den verschiedensten Kontinenten zeigen, stellen die Street Gigs für Jennifer Rostock ein eigenes Gewächshaus auf. Zum Auftakt ihrer Tour quer durch Deutschland präsentieren die Wahl-Berliner in diesem Klanggarten, musikalisch stets zwischen zarter Blüte und Dornenstrauch angesiedelt, ihr neues Album „Mit Haut und Haar“. Einen Grünen Daumen beweist das Quintett mit der neuen Single „Ich kann nicht mehr“ und einen guten Klappspaten voller bekannter Tracks wie „Feuer“ oder „Kopf oder Zahl“ legen sie obendrauf. Der Ausflug in den Botanischen Garten ist aber nichts für Weichlinge, denn hier hüpft der Pfeilgiftfrosch schon mal zwischen der fleischfressenden Pflanze hervor. Die Tickets für die Harten zum Street Gigs-Garten gibt es unter www.telekom-streetgigs.de bis zum 17. Oktober exklusiv für die Telekom Street Gig Community zu gewinnen.

Die beiden Sandkastenfreunde Jennifer Weist und Joe Walter sind mit ihren Bandmitgliedern Alex Voigt, Christoph Deckert und Chris „Baku“ Kohl die Hoffnung am deutsch-elektronischen Punkrock-Himmel. Bereits ihr Debütalbum „Ins offene Messer“ (2008) raste im Eiltempo auf Platz 31 der deutschen Charts. Der inzwischen dritte Longplayer „Mit Haut und Haar“ wurde diesmal nicht in Deutschland, sondern vor den Toren New Yorks geschrieben. Sechs Wochen New Jersey im „Land of Freedom“ setzten damit die Segel, um mit Tracks wie „Der Kapitän“ auf Chartkurs zugehen. In ihren Texten proklamieren sie schonungslos, wer sie sind und wo sie hin wollen – nach ganz oben, aber dalli. Beim kommenden Street Gig am 24. Oktober in der Universitätsstadt Marburg haben die Punkrocker dann die Möglichkeit, mit reichlich Bass, Gitarrensound und Synthesizer nicht nur das Charttreppchen zu erklimmen. Im Botanischen Garten Marburg heißt es dann Baumgipfel hoch, Rock`n`Roll und Rebellion! Denn nur die Harten kommen in den Garten.

Die besten Bands, wo sie keiner erwartet! Rund 32.000 begeisterte Fans besuchten die Street Gigs seit 2007. 2011 geht die einzigartigste Konzertreihe Deutschlands in ihr fünftes Eventjahr und blickt auf topangesagte Bands an den außergewöhnlichsten Schauplätzen zurück: Ob Fettes Brot im ehemaligen Berliner DDR-Funkhaus, Jamie Cullum in der BSAG Zentralwerkstatt in Bremen, Phoenix auf dem Parkdeck der Koelnmesse oder zuletzt The Subways im Koblenzer Fort Asterstein – die Telekom Street Gigs machten und machen es möglich!


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter