Telekom Street Gigs: Rock’N’Roll-Rundumschlag – Billy Talent begeistern bei den Telekom Street Gigs

  • Mehr als 500 Fans feierten am gestrigen Abend im kleinen Gasometer Leipzig
  • ProSieben zeigt das TV-Special am 10. September um 1:25 Uhr
  • Mehr Infos unter www.telekom-streetgigs.de

Sie waren die allererste Band bei den Telekom Street Gigs: Billy Talent rockten 2007 den Autofriedhof in Köln und gaben damit den Startschuss für die vielen genialen Bands und Künstler, die folgten. Gestern zelebrierten die Kanadier ihr Live-Comeback in Leipzig und stürmten die Bühne inmitten der erleuchteten Mauern des kleinen Gasometers. Billy Talent zündeten bei dem exklusiven Street Gig noch vor dem offiziellen Start der Deutschland-Tour ein regelrechtes Punkrock-Feuerwerk. Brandneue Songs aus dem kommenden Album „Dead Silence“ trafen dabei auf die heiß geliebten Hits der ersten drei Platten.

Pünktlich zur Primetime um 20:15 Uhr ließen KMPFSPRT die Gitarren heulen. Ab der ersten Sekunde überzeugten die vier Kölner alle anwesenden Ohren und Augen. Highlight der Show war der Song „Affengeld“, der schon vorab im Internet für Furore sorgte. Die Band mit dem ungewöhnlichen Namen war vollends begeistert von dem ungewöhnlichen Ort dieses Telekom Street Gigs: „Was für eine abgefahrene Location!“ brüllte Sänger Richard in sein Mikro. Das war nicht übertrieben: Der Laden war voll, und der kleine Gasometer bot mit seinem abgefahrenen Rundbau und der Dachkonstruktion aus Stahl eine perfekte Atmosphäre.

Dann kam Billy Talent. Die Band, die zuletzt bei Rock am Ring vor 85.000 Leuten spielte, betrat jetzt im kleinen Rahmen für 500 Fans die Bühne der Telekom Street Gigs. Schon beim ersten Track des Abends, „Devil In A Midnight Mass“, rockten die Fans von Anfang an mit. Leadsänger Benjamin Kowalewicz feierte mit den glücklichen Ticket-Gewinnern: „And you guys won all the tickets? It`s for free? Wow, that`s amazing!“

Mit „Surprise Surprise“ pfefferten Billy Talent dann den ersten Vorboten des neuen Albums „Dead Silence“ in die Menge. Ein Vorgeschmack auf das, was die Anhänger der kanadischen Band am 7. September erwartet, wenn das neue Album erscheint. Die nächste Überraschung kam dann von oben: Ein kräftiger Wolkenbruch bescherte Abkühlung. Doch die Billy Talent-Fans ließen sich die gute Laune nicht nehmen, zogen die T-Shirts aus und feierten fröhlich weiter. „That`s called Rock`n`Roll! That`s how it rolls“, feuerte Sänger Ben die Meute an. Als Billy Talent dann mit „Red Flag“ den letzten Track des Abends erklingen ließen, war klar – lasst es nicht fünf Jahre dauern, bis wir euch unter der Telekom Street Gigs-Flagge wieder sehen.

Die besten Bands, wo sie keiner erwartet! Rund 38.000 begeisterte Fans besuchten die Street Gigs seit 2007. 2012 geht die einzigartige Konzertreihe in ihr sechstes Eventjahr und blickt auf top angesagte Bands an den außergewöhnlichsten Schauplätzen zurück: Ob Deichkind auf einer Fähre auf dem Bodensee, Phoenix auf dem Parkdeck der Koelnmesse, Clueso bei sich zu Hause im Erfurter Zughafen, oder wie zuletzt, Linkin Park im Berliner Admiralspalast – die Telekom Street Gigs machten und machen es möglich!


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter