Wintermärchen bei den Telekom Street Gigs: Wir sind Helden verzauberten 100 Fans im Würzburger Landgasthof!

  • Wir sind Helden gaben intimstes Konzert in der Street Gigs Ära im Würzburger Landgasthof „Zum Alten Gut“ vor 100 Fans
  • TV-Special mit Wir sind Helden am 23. Dezember um 00:30 Uhr auf ProSieben

Würzburg, ein Wintermärchen: Während draußen die Schneeflocken vom Himmel fielen, erlebten 100 glückliche Ticket-Gewinner am gestrigen Donnerstag einen zauberhaften Telekom Street Gig. Die Deutschpop-Band Wir sind Helden spielte im Würzburger Landgasthof „Zum Alten Gut“ ein exklusives Akustik-Set, das unter die Haut ging. In kuscheliger Wohnzimmer-Atmosphäre erwärmten Judith Holofernes und ihre Jungs die Fans mit Hits wie „Aurélie“, „Nur ein Wort“ und ihrem neuesten Stück „Alles auf Anfang“. Spätestens als sie den Song „Denkmal“ anstimmten, war es um die Fans geschehen und der Winterzauber perfekt! Für alle, die kein Ticket ergattern konnten, gibt es das Telekom Street Gigs Special mit Wir sind Helden am 23. Dezember um 00:30 Uhr auf ProSieben.

Wohnzimmer-Blues bei den Telekom Street Gigs! Nachdem 100 Besucher durch zentimeterhohen Neuschnee zum Landgasthof Würzburg gestapft waren, gab es mit Singer-Songwriter Francesco Wilking ein wahrhaftiges „Warm-Up“. Wilking stimmte das Publikum mit intellektuellen, deutschen Texten und akustischen Gitarrenklängen perfekt auf den heldenhaften Abend ein. Bereits von der ersten Sekunde an sorgten Wir Sind Helden für eine intime, vertrauliche und zauberhafte Atmosphäre: Händeschüttelnd gingen sie durch die, auf Kissen sitzenden Zuschauerreihen auf die Bühne und eröffneten das gemütliche Stelldichein mit dem Song „Alles“. In lauschiger Kulisse ließ ihr Akustik-Set keine Wünsche offen: „Von Hier An Blind“ gefolgt von „Bring Mich Nach Hause“, „Aurélie“ und „Nur Ein Wort“, Judith Holofernes und ihre Jungs erwärmten am diesem Abend jedes Gemüt und alle Herzen. Den krönenden Abschluss fand das intimste Konzert in der Street Gigs Ära mit dem Evergreen „Denkmal“! Kurz angestimmt, übernahmen die Fans den Refrain, während die Band erneut bewies, dass sie wahre Akustik-Helden sind!

Die besten Bands, wo sie keiner erwartet! Über 26.000 begeisterte Fans besuchten die Street Gigs seit 2007. Auch 2010 kann sich die einzigartigste Konzertreihe Deutschlands topangesagte Bands an den außergewöhnlichsten Schauplätzen auf die Fahne schreiben:  Ob Fettes Brot im ehemaligen Berliner DDR-Funkhaus, Jamie Cullum in der BSAG Zentralwerkstatt in Bremen, Phoenix auf dem Parkdeck der Koelnmesse oder Juli im Erfurter Flughafenhangar – die Telekom Street Gigs machen es möglich!

Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.telekom-streetgigs.de/presse.


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter