Was für ein Theater bei den Telekom Street Gigs – Joan As Police Woman und Zaki Ibrahim bezauberten die Street Gigs-Fans

  • Das Telekom Street Gigs Talent Special in Köln
  • Rund 350 begeisterte Fans feierten gestern im Millowitsch Theater

Legendäre Location, legendärer Street Gig! Gestern beehrten zwei großartige Vollblutmusikerinnen das Kölner Millowitsch Theater. Rund 350 glückliche Ticketgewinner erlebten einen einmaligen Street Gigs-Abend mit einer Menge Herz, Blut, Schweiß und … Soul!

Die südafrikanische Musikperle, Zaki Ibrahim, brachte als Support-Act mit ihrem African-Elektro-Sound den gesamten Theatersaal zum Beben. So etwas hat Europa noch nicht erlebt! Eine einzigartige Show, wie sie kein Regisseur hätte besser inszenieren können: Unterstützt von zwei großartigen Backgroundsängerinnen zog Zaki gleich mit ihrem ersten Song „The Do“ die Street Gigs-Besucher in ihren Bann. Zakis gewaltige, facettenreiche Stimme reicht von schnellem Sprechgesang bis hin zu ruhigen Balladen. Bei Letzterem ist Gänsehautfeeling garantiert. Ihr absoluter Smashhit “Heart Beat” sorgte zum Abschluss dann auch beim letzten Besucher im Saal für Zaki-Fieber.

Dann hieß es Bühne frei für den Hauptact des Abends: Joan As Police Woman war, anders als erwartet, solo unterwegs. Den Rest der Band sollten sich die Gäste vorstellen, wie sie selbstironisch mitteilte: „If you can, have it in your head please!“. Die Leute lachten. Diese Ironie mit einem Hauch von Sarkasmus war Joan`s stilistisches Mittel des Abends, um zwischen ihren Songs die Pausen zu überbrücken, wenn sie von einem Instrument zum nächsten schritt. Als sie „The Magic“ anstimmt ging die besagte Magie durch den Saal. Sie sang in ihrem langen, glitzernden Kleid die Liedzeilen mal laut, mit tiefer Stimme – mal leise und ganz hoch. Die glücklichen Street Gigs-Gewinner bedankten sich für dieses Musikspektakel mit begeistertem Applaus, bis Joan nochmals auf die Bühne zurückkehrte um rockend-soulig „Eternal Flame“ zu singen. Die Telekom Street Gigs bedanken sich dafür und brüllen nach einer weiteren Zugabe!

Der nächste Gig klopft schon an die Tür. Und wer steht davor? Keine geringeren als die Telekom Street Gigs-Veteranen der ersten Stunde: Billy Talent! Am 29. August geht die kanadische Erfolgsband auf die Barrikaden und präsentiert exklusiv für die Street Gigs-Gemeinde ihr brandneues viertes Studioalbum. In bombastischer Industriekulisse, dem Kleinen Gasometer in Leipzig, rufen sie mit bekannten Hits wie „Red Flag“ oder „Fallen Leaves“ aber auch mit neuen Tracks wie „Vikings Death March“ zum genialen Rock-Schlachtgetümmel. Tickets für dieses Punk-Rock Spektakel gibt es wie immer nur unter www.telekom-streetgigs.de zu gewinnen.


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter