Telekom Street Gigs – „Burn it down“ Linkin Park rocken den Berliner Admiralspalast bis auf die Grundmauern

  • Telekom Street Gigs mit Linkin Park am 5. Juni im Berliner Admiralspalast
  • Das neue Studio-Album „LIVING THINGS“ erscheint am 22. Juni
  • Tickets gibt es unter www.telekom-streetgigs.de

What the hell are you waiting for? Wahrscheinlich auf eine der größten Rockbands des Planeten, und zwar live bei den Telekom Street Gigs! Linkin Park machen die Sensation perfekt und rocken am 5. Juni den Berliner Admiralspalast. Die Band um Front-Duo Chester und Mike hat taufrische Songs im Gepäck, denn am 22. Juni erscheint das lang erwartete neue Studioalbum „LIVING THINGS“. Der „Große Saal“ des Admiralspalastes im klassischen Theater-Look bietet den nötigen Bombast mit Kontrast für die diesjährigen Headliner von Rock am Ring. Im Hotspot der wilden 20er Jahre dürfen sich die Fans auf einen exklusiven Abend mit brandneuen Songs wie „Burn it down“ aber auch Klassikern der Marke „Numb“, “What I`ve Done” oder „Crawling“ freuen. Nicht umsonst gelten die mehrfachen Grammy & ECHO Gewinner als die Live-Band, die man einfach gesehen haben muss. Tickets für dieses einmalige Konzert gibt es wie immer nur für die Telekom Street Gigs Community unter www.telekom-streetgigs.de zu gewinnen.

1996 beginnt in Kalifornien die unglaubliche Erfolgsgeschichte von Linkin Park. Mit dem Album „Hybrid Theory“ gelingt ihnen 2000 endgültig der verdiente Durchbruch. Das Album schießt in Deutschland auf Platz 2 der Album-Charts und dank der rasant wachsenden Fangemeinde werden die Jungs schnell zu Superstars. Es folgen spektakuläre Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park, eine Tour mit Metallica und die Grammy-prämierte Zusammenarbeit mit Rapper Jay-Z. Alle weiteren Studio-Alben erreichten in Deutschland die Poleposition, ob „Meteora“, „Minutes To Midnight“ oder „A Thousand Suns“. Allein Letzteres landet gleich in 15 Ländern auf Platz 1 der Albumcharts. Sie sind mit 40 Millionen Fans die erfolgreichste Band auf Facebook und ihre Videos wurden bei YouTube schon mehr als eine halbe Milliarde mal angeklickt – Erfolgszahlen einer Erfolgsgeschichte, die gerade erst begonnen hat! Am 5. Juni gibt es bei den Telekom Street Gigs die einzige Möglichkeit diesen Sommer, neben den Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park die Jungs um Chester, Mike, Brad, David, Rob und Joseph live zu erleben! Außerdem können Fans an diesem Abend schon Live-Kostproben vom langersehnten neuen Album zu Gehör bekommen. „LIVING THINGS“ erscheint am 22. Juni und ist das mittlerweile fünfte Studio-Album der Band. Die erste Single „BURN IT DOWN“ entflammt schon seit dem 16.April die Fanherzen und beweist schon jetzt ihr Hitpotential auf den Powerrotationen der meisten deutschen Radiostationen.

Die besten Bands, wo sie keiner erwartet! Rund 36.000 begeisterte Fans besuchten die Street Gigs seit 2007. 2012 geht die einzigartige Konzertreihe in ihr sechstes Eventjahr und blickt auf top angesagte Bands an den außergewöhnlichsten Schauplätzen zurück: Ob Deichkind auf einer Fähre auf dem Bodensee, Phoenix auf dem Parkdeck der Koelnmesse, Clueso bei sich zu Hause im Erfurter Zughafen, oder, wie zuletzt, Jupiter Jones auf dem Schrottplatz – die Telekom Street Gigs machten und machen es möglich!


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter