Die Telekom Street Gigs bringen britischen Indie-Rock in die Stadt der Banken – die Editors am 8. August in Frankfurt!

  • Editors am 8. August live im Frankfurter Verkehrsmuseum
  • Das neue Album „The Weight of Your Love“ ab dem 28. Juni im Handel
  • Alle Infos und Tickets auf http://www.telekom-streetgigs.de/

Der nächste Street Gig steht in den Startlöchern und diesmal wird’s wieder international. Frankfurt darf sich am 8. August über hohen Besuch aus dem Vereinigten Königreich freuen. Die Editors aus Birmingham, ihres Zeichens Indie-Rock-Sensation und berüchtigte Live-Band, werden dann mit
brandneuem Album und taufrischen Songs in der Main-Metropole aufschlagen. Next stop: Verkehrsmuseum. Dort rocken die Jungs dann zwischen alten S-Bahn-Wagons und Dampflok. Ganze 125 Jahre Frankfurter Nahverkehr sind hier vereint in einer genialen Kulisse auf 1500 Quadratmetern!

„The Weight of Your Love“ heißt das vierte Studioalbum der Editors, das ab dem 28. Juni über das Label Play It Again Sam erscheint und die Fanherzen im Sturm erobern wird. Bereits jetzt rotiert die Vorab-Single „A Ton Of Love“ und lässt die freudige Hoffnung auf ein Indie-Rock-Meisterwerk ins Grenzenlose steigen. Trotz deutlich hörbarer Weiterentwicklung und zwei neuen Bandmitgliedern (Justin Lockey und Elliott Williams) bleibt die Band ganz bei sich. Trademark und musikalischer Anker bleibt die unverkennbare Bariton-Stimme von Tom Smith, die den Spirit von Bands wie Joy Division völlig authentisch in die heutige Zeit transferiert. Der Erfolg spricht für sich. Die letzten beiden Studioalben „An End Has a Start“ und „In This Light and on This Evening“ schossen in der britischen Heimat direkt auf Platz 1 der Charts, letztere Platte sicherte sich auch bei uns in Deutschland eine Top-10-Platzierung. Mit Songs wie „The Racing Rats“ sorgten die Editors für hymnische Momente und tanzende Beine in den Indie-Clubs dieser Welt. Wir freuen uns ganz besonders, die Band am 8 August bei den Telekom Street Gigs im Frankfurter Verkehrsmuseum zu begrüßen. Fans dürfen sich dann auf geniale Live-Momente mit den Editors freuen – auf neue Songs, auf alte Hits und auf einen garantiert unvergesslichen Abend in Frankfurt!

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 40.000 begeisterte Zuschauer, sieben Jahre Konzert-Historie und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Freizeitpark, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik. Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Milow, Billy Talent, Clueso oder zuletzt Max Herre & Freunde gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter