Deutsche Telekom sucht mit RTL die Stars von morgen

  • Neues Format „Rising Star“ bei RTL in Deutschland
  • Interaktive Zuschauerintegration und Voting via App
  • Weitere Informationen ab 28. August zum Sendestart

Eine Chance für die Stars von morgen: RTL startet am 28. August mit dem Titel „Rising Star“ eine neue, interaktive Showreihe für Gesangstalente. Die Deutsche Telekom präsentiert das bereits in anderen Ländern erfolgreiche Format als Sponsoring- und Technologiepartner. „Wir bringen mit RTL die Stars von morgen auf die Bühne und die Zuschauer können live über eine App mitbestimmen“, erklärt Philipp Friedel, Leiter Marktkommunikation Telekom Deutschland. Und Christian Hahn, Leiter Strategie Marketing-Kommunikation und Media Deutsche Telekom AG, ergänzt: „Die Deutsche Telekom ermöglicht es, Apps zu jeder Zeit und an jedem Ort im besten Netz interaktiv zu nutzen und ist damit der ideale Partner der RTL-Show.“

Mit der kostenlosen App werden die Zuschauer zu Juroren und entscheiden interaktiv über das Weiterkommen der Teilnehmer. Die Talente singen vor einer 20 Meter breiten und 7,5 Meter hohen LED-Wand, auf der das Zuschauer-Voting in Echtzeit gezeigt wird und die Selfies der App-Juroren erscheinen. Neben dem Publikum stimmt eine prominent besetzte Fachjury über die Teilnehmer ab. Die deutschen Musiker Gentleman, Joy Denalane und Sasha sowie die US-amerikanische Sängerin Anastacia können jeweils fünf Prozentpunkte pro Talent vergeben. Erreicht das Talent insgesamt mindestens 75 Prozent aller Stimmen, hebt sich die Wand und das Talent ist eine Runde weiter.

47 Talente sind bereits von RTL vorausgewählt, die sich dem Voting von Zuschauern und Jury stellen werden. Die Deutsche Telekom ermöglicht zwei weiteren Talenten die Chance an den Liveshows teilzunehmen. Die beiden werden ab dem 28. August um die Gunst der Fans kämpfen. Als besonderes Highlight dürfen die Finalisten im Rahmen eines Telekom Street Gigs- Konzertes auftreten und ihr Talent live unter Beweis stellen.

Die Partnerschaft mit RTL-Vermarkter IP Deutschland umfasst eine mediale Präsenz durch TV-Trailer rund um die Sendung. Für einen der TV-Spots werden Mitarbeiter der Telekom aufgerufen, Porträts, Schnappschüsse und Selfies von sich einzusenden, die ähnlich wie die App-Juroren auf der LED-Wand zu einem bunten Mosaik zusammengesetzt werden. Über die Online-Integration auf den Portalen RTL NOW, RTL.de und Clipfish.de wird die junge Zielgruppe via Computer, Tablet-PC und Smartphone abgeholt.

Die Deutsche Telekom präsentiert „Rising Star“ ab dem 28. August zehn Folgen lang donnerstags und samstags ab 20:15 Uhr bei RTL.

PM: Telekom_RisingStar_14082014


Über Telekom Street Gigs

Die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 65.000 begeisterte Zuschauer, zehn Jahre Konzert-Historie, über 50 Gigs und immer wieder dieser eine große Moment. Die Telekom Street Gigs stehen für Live-Musik der besonderen Art: Egal ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, egal ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 nur die angesagtesten Acts auf die Bühnen der Republik.

Mit einer stetig wachsenden Online-Community, interaktiven Fan-Aktionen, starken TV-Partnern, exklusiven Livestreams und einer perfekten Social Media-Integration transportieren die Street Gigs ihre Events auf sämtliche mediale Kanäle. Bands wie Die Fantastischen Vier, Casper, Fettes Brot, Linkin Park, Deichkind, Placebo, CRO, Clueso, Ed Sheeran, Adel Tawil und Coldplay gaben sich im Rahmen der Reihe schon die Ehre.

Weitere Pressemitteilungen von Telekom Street Gigs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter