Die Gewinner der ‚2014 MTV Movie Awards‘ im Überblick

 

  • „The Hunger Games: Catching Fire ist Movie of the Year
  • Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson beste Hauptdarsteller
  • Interviews und Bildmaterial unter www.mtvpress.com 

 

„The Hunger Games: Catching Fire“ ist der „Movie of the Year“ bei den ‚2014 MTV Movie Awards‘. Schauspieler Johnny Depp überreichte der Filmcrew gestern im Nokia Theatre L.A. LIVE die begehrte Trophäe. Außerdem wurden die Hauptdarsteller prämiert: Jennifer Lawrence erhielt den Award für die „Best Female Performance“, bester männlicher Hauptdarsteller war Josh Hutcherson.

 

Die Besetzung von „Entourage“ kam das erste Mal seit ihren gemeinsamen Dreharbeiten zusammen, um Schauspieler und Produzent Mark Wahlberg den „Generation Award“ zu überreichen. Channing Tatum gewann den „Trailblazer Award“, Zac Efron erhielt das goldene Popcorn in der Kategorie „Best Shirtless Performance“.

 

Ein emotionaler Moment war die Rede von Jordana Brewster und der Einspieler, mit dem an den kürzlich verstorbenen Schauspieler Paul Walker erinnert wurde.

 

Musikalisches Highlight des Abends war der Auftritt von Eminem und Rihanna, die das erste Mal gemeinsam ihren Hit „The Monster“ performten. Ellie Goulding und Zedd präsentierten zwei Titel aus dem „Divergent“-Soundtrack. Goulding überraschte mit „Beating Heart“ und wurde von Zedd am Klavier begleitet. Anschließend übernahm der DJ die Turntables und performte zusammen mit Matthew Koma und Miriam Bryant den Titel „Find You“.

Die Gewinner der ‚2014 MTV Movie Awards‘ im Überblick:
MOVIE OF THE YEAR

The Hunger Games: Catching Fire(Lionsgate)
Director: Francis Lawrence
Producers: Nina Jacobson, Jon Kilik

 

BEST FEMALE PERFORMANCE     
Jennifer Lawrence – The Hunger Games: Catching Fire (Lionsgate)

 

BEST MALE PERFORMANCE          
Josh Hutcherson – The Hunger Games: Catching Fire (Lionsgate)

 

BREAKTHROUGH PERFORMANCE           
Will Poulter – We’re the Millers (New Line Cinema)

 

BEST KISS    
Emma Roberts, Jennifer Aniston und Will Poulter – We’re the Millers (New Line Cinema)

 

BEST FIGHT 
The Hobbit: The Desolation of Smaug (Warner Bros. Pictures) – Orlando Bloom und Evangeline Lilly vs. Orcs

 

BEST COMEDIC PERFORMANCE  
Jonah Hill – The Wolf of Wall Street (Paramount Pictures)

 

BEST SCARED-AS-S**T PERFORMANCE
Brad Pitt – World War Z (Paramount Pictures)

 

BEST ON-SCREEN DUO     
Vin Diesel und Paul Walker – Fast & Furious 6 (Universal Pictures)

 

BEST SHIRTLESS PERFORMANCE           
Zac Efron – That Awkward Moment (Focus Features)

 

#WTF MOMENT       
Leonardo DiCaprio – The Wolf of Wall Street (Paramount Pictures)

Leonardo DiCaprio’s iconic portrayal of excessive Wall Street player Jordan Belfort takes a turn for the insane when he takes his Lamborghini for a spin.

BEST VILLAIN         
Mila Kunis – Oz The Great and Powerful (Walt Disney Studios Motion Pictures)

 

BEST ON-SCREEN TRANSFORMATION   
Jared Leto – Dallas Buyers Club (Focus Features)

 

FAVORITE CHARACTER     
Shailene Woodley – Divergent (Summit Entertainment)

 

BEST MUSICAL MOMENT  
Backstreet Boys, Jay Baruchel, Seth Rogen und Craig Robinson – This is the End (Columbia Pictures)
Spoiler alert! Backstreet Boys reunite in heaven to perform „Everybody“ with signature boy band moves and flair for this unforgettable apocalyptic ending.   

BEST CAMEO PERFORMANCE       
Rihanna – This is the End (Columbia Pictures)

 

BEST HERO  
Henry Cavill als Clark Kent – Man of Steel (Warner Bros. Pictures)

 

Die ‚2014 MTV Movie Awards‘ wurden präsentiert von „X-Men: Days of Future Past“ (20th Century Fox).

Die ‚2014 MTV Movie Awards‘ wurden innerhalb des globalen MTV Netzwerkes mit mehr als 60 Kanälen übertragen und erreichten nahezu 700 Millionen Haushalte weltweit. Zudem ist die konvergierte Programmgestaltung über die digitale MTV-Medienlandschaft mit mehr als 200 Plattformen in aller Welt erlebbar.

 

Jesse Ignjatovic, Garrett English, Lee Lodge und Jen Jones sind Executive Producer der ‚2014 MTV Movie Awards‘. Wendy Plaut ist Co-Executive Producer und Executive in Charge of Celebrity Talent. Amy Doyle ist ebenfalls Executive in Charge of Music and Celebrity Talent. Joanna Bomberg ist Executive in Charge of Music Talent.


Über MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil. MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie die Teenie-Serie ‚Awkward‘, die Dating-Show ‚Are You The One?‘, Klassiker wie ‚Jackass‘ oder Reality-Shows wie ‚Geordie Shore‘ und ‚Snooki & JWoww‘ unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock’n‘ Roll auf den Bildschirm.

Weitere Pressemitteilungen von MTV

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter