MTV-Studie: Die Top Peinlichkeiten im Social Media Bereich

  • Top-Antwort mit 49,5 Prozent: Zu viele Status-Updates
  • User können via #MTVawkwardsunday Meinungen und Erfahrungen tauschen
  • Ab dem 15. September gehen Jennas Peinlichkeiten in Staffel drei von ‚Awkward‘ auf http://www.mtv.de/ weiter

MTV deckt auf: Eine Umfrage bei insgesamt dreieinhalbtausend jungen Menschen im Alter von 12-28 Jahren hat ergeben, dass rund die Hälfte aller Befragten „zu viele Status-Updates“ bei Facebook als größte Peinlichkeitsfalle im Social Media Bereich empfindet. Unter den Top 3 der Antwortmöglichkeiten sind außerdem die Verwechslung des Suchfelds mit dem Statusfeld (35,2 %) sowie auf ein Status-Update keine „Likes“ zu erhalten (34,8%). Weitere Antworten waren u.a. „ständig neue Profilfotos hochstellen“, „Nacktbilder“, „Bilder vom Essen“, „seine eigenen Fotos liken“, „Beziehungsstatus ändern“ oder „Liebeserklärungen“. Das Fazit: Social Media muss gelernt sein. Wer anderer Meinung ist und dies kundtun möchte oder seine persönlichen peinlichen Momente teilen will, kann dies unter http://www.mtvawkwardsunday.com/ oder via #MTVawkwardsunday tun. Unter allen Teilnehmenden wird schließlich ein MTV Live Musik-Event Erlebnis verlost, mit dem man auch nach der größten Blamage bei allen Freunden wieder ordentlich punkten kann.

Initiiert wurde die Umfrage im Rahmen des dritten Staffelstarts der Teenie-Serie ‚Awkward‘, in der Hauptdarstellerin Jenna gern von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt – ob es dabei um die Familie geht, um die Schule oder ihr ständiges  Beziehungs-Hin-und-Her mit Mädchenschwarm Matty. Auch diesen Themenfeldern nahm sich MTV in der Studie an mit folgenden Ergebnissen: Das peinlichste Familienmitglied ist laut der Befragten am häufigsten die Mutter. Das Unangenehmste auf einem Date ist „ständig am Handy zu hängen“ (28,7 %) oder „schlechte Tischmanieren zu haben“ (25,2 %). Fast 70 % der Befragten sind sich außerdem einig, dass das Peinlichste, was einem in der Schule passieren kann,  bestimmte natürliche Körpergeräusche sind. Peinlicher noch als „vom Lehrer angeschrien zu werden“ oder „schlechte Noten“. Und zuallerletzt: Das Peinlichste in Verbindung mit dem Handy ist „eine Textnachricht an die falsche Person zu schicken“ (66,3%). Ob das Handy während des Unterrichts klingelt, scheint die Jugend dagegen weniger zu stören. Die ersten zwei Staffeln von ‚Awkward‘ kann man sich bereits online unter www.mtv.de anschauen. Die dritte Staffel gibt es dann ab dem 15. September um 20.00 Uhr – jede Woche eine neue Folge.


Über MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil. MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie die Teenie-Serie ‚Awkward‘, die Dating-Show ‚Are You The One?‘, Klassiker wie ‚Jackass‘ oder Reality-Shows wie ‚Geordie Shore‘ und ‚Snooki & JWoww‘ unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock’n‘ Roll auf den Bildschirm.

Weitere Pressemitteilungen von MTV

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter