The Killers für die ‚2013 MTV EMA‘ bestätigt

  • LMFAO-Redfoo offizieller MC der Show
  • Nickelodeon-Star Ariana Grande wird Social Media-Reporterin
  •  ‚2013 MTV EMA‘ am 10. November im Ziggo Dome, Amsterdam und ab 21.00 Uhr live bei MTV und VIVA

Die ‚2013 MTV EMA‘ werden definitiv die größte Party dieses Planeten! Gerade wurden The Killers als Teil des grandiosen Line-Ups bestätigt. Sie sind nach Katy Perry die nächsten Mega-Stars in Amsterdam. Für ausgelassene Stimmung wird Redfoo von LMFAO als offizieller MC der ‚2013 MTV EMA‘ sorgen. Er sitzt gerade in der Jury von „X Factor” in Australien, wo seine neue Solo-Single „Let’s Get Ridiculous” direkt auf Platz 1 der Charts einstieg, und ist Garant für eine geballte Ladung Spaß. MTV und VIVA übertragen die ‚2013 MTV EMA‘ am 10. November um 21.00 Uhr live aus dem Amsterdamer Ziggo Dome. Sponsoren sind Student Flights sowie essence als exklusiver Sponsor für den „Best Look”-Award.
Nickelodeon-Star Ariana Grande wird den Stars im Backstage-Bereich als Social-Media-Reporterin auf den Fersen bleiben. Ein Job, den Neuentdeckung Grande zum ersten Mal macht: „Ich freue mich so sehr darauf, backstage bei den MTV EMA‘s meine Augen und Ohren für Fans in der ganzen Welt offen zu halten. Am 10. November solltet ihr alle @MTVEMA folgen, so dass ihr immer auf dem neuesten Stand seid, was in der Nacht der Nächte passiert. Wir werden eine Menge Spaß haben!” In den USA schaffte es Ariana Grande mit ihrem Debüt-Album „Yours Only” und der Single „The Way” (featuring Mac Miller) an die Spitze der Charts.

The Killers werden übrigens schon zum vierten Mal die EMA-Bühne rocken. Passend zum 10-jährigen Jubiläum der Mega-Band ist ihr neues Album „Direct Hits” ab 11. November 2013 im Handel erhältlich. Darauf sind neben den neuen Songs „Shot At The Night” und „Just Another Girl” Hits aus zehn Jahren Bandgeschichte zusammengestellt. Im Rahmen der MTV Music Week spielen The Killers bereits vorher als Headliner der ‚MTV World Stage‘ am 8. November im Paradiso in Amsterdam.

Justin Timberlake und Macklemore & Ryan Lewis führen die Nominierungsliste mit jeweils fünf Nominierungen an, dicht gefolgt von Lady Gaga, Miley Cyrus, Robin Thicke und Justin Bieber mit jeweils vier Nominierungen. Für Deutschland gehen Cro, Frida Gold, Lena, Sportfreunde Stiller und Tim Bendzko ins Rennen und kämpfen zunächst um den Titel des „Best German Act“. Weitere potenzielle Preisträger der ‚2013 MTV EMA‘ sind Taylor Swift, Bruno Mars, Green Day, Thirty Seconds to Mars, Daft Punk, Rudimental, Icona Pop und One Direction mit jeweils drei Nominierungen. Zweimal nominiert sind außerdem Rihanna, Katy Perry, Eminem, Jay Z, Bastille, Imagine Dragons, The Killers, Paramore, Rita Ora, Drake, Afrojack, Avicii, Calvin Harris und Iggy Azalea. Für alle Kategorien kann ab jetzt online unter www.mtvema.com oder via Mobiltelefon http://m.mtvema.com abgestimmt werden. Das Voting endet am 8. November um 23.59 Uhr.

Sendetermine ‚2013 MTV EMA‘:
Sonntag, 10.11.2013 um 21:00 Uhr bei MTV und VIVA

Über die MTV EMA
Die ‚2013 MTV EMA‘ werden innerhalb MTV’s globalem Netzwerk mit mehr als 60 Kanälen übertragen und erreichen nahezu 700 Millionen Haushalte weltweit. Zudem ist die konvergierte Programmgestaltung der MTV EMA über die digitale MTV-Medienlandschaft mit mehr als 200 Plattformen in aller Welt erlebbar. Executive Producers der ‚2013 MTV EMA‘ sind Richard Godfrey und Bruce Gillmer.
Seit ihrer Einführung im Jahr 1994 haben sich die MTV EMA als eines der größten Musik-Events der Welt etabliert. Die ꞌ2012 MTV EMAꞌ in Frankfurt waren die meistgesehene Show in der Geschichte der MTV EMA: Rund 39,4 Millionen Zuschauer verfolgten die Show über die MTV und VIVA-Kanäle weltweit. Fans über den gesamten Globus haben insgesamt sensationelle 183,5 Millionen Stimmen abgegeben und die Show sorgte für eine beispiellose Beteiligung auf allen Social-Media-Plattformen.

Zu den Performern vergangener MTV EMA gehören Hip-Hop, Rock und Pop Superstars wie Beyoncé, Katy Perry, Taylor Swift, Jay-Z, Rihanna, Green Day, Madonna, Justin Bieber, Shakira, No Doubt, Kanye West, Selena Gomez, Bon Jovi, Alicia Keys, Tokio Hotel, Red Hot Chili Peppers und Kings of Leon, U2, Coldplay, Prince, Lady Gaga und viele, viele mehr.

Für alle Nachrichten zu den MTV EMA besuchen Sie EMA onFacebook. Pressematerial finden Sie unter www.mtvema.com oder www.presse.mtv.de.


Über MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil. MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie die Teenie-Serie ‚Awkward‘, die Dating-Show ‚Are You The One?‘, Klassiker wie ‚Jackass‘ oder Reality-Shows wie ‚Geordie Shore‘ und ‚Snooki & JWoww‘ unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock’n‘ Roll auf den Bildschirm.

Weitere Pressemitteilungen von MTV

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter