Englands heißester Newcomer Jessie J, Brit-Popper Coldplay und Party-Rock Duo LMFAO spielen live bei den MTV EMAs 2011

  • Jessie J, Coldplay und LMFAO neben Red Hot Chili Peppers als Liveact bestätigt.
  • MTV und VIVA übertragen die 18. Verleihung der jährlichen MTV EMAs live aus Belfast am 6. November ab 20.00 Uhr

MTV gibt heute drei weitere internationale Superstars bekannt, die live in Belfast bei den MTV EMAs 2011 auftreten werden. Coldplay, eine der größten Bands unserer Zeit, werden dem Publikum ein Stück aus ihrem brandneuem Album „Mylo Xyloto“ live präsentieren. Zwei weitere spannende Auftritte erwarten die Zuschauer zudem von Englands Newcomer-Sensation Jessie J und dem Party-Rock Phänomen LMFAO aus Los Angeles. Beide Newcomer konnten in den letzten zwei Jahren große Erfolge und Nummer 1 Chart-Platzierungen in mehr als 18 Ländern feiern. Übertragen wird die Show live am 6. November auf MTV und bei VIVA ab 20.00 Uhr aus der Odyssey Arena Belfast, moderiert von der vielseitig talentierten Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez. Sponsoren des Events der Superlative sind Dell, Replay, Hyundai und Swatch.

Alle bisher bekanntgegebenen Performer treten zudem auch in verschiedenen Künstler-Kategorien gegeneinander an, was für zusätzliche Spannung auf der Bühne und bei den Zuschauern sorgen wird. So sind Coldplay und die Red Hot Chili Peppers in den Kategorien „Best Live“ und „Best Rock“ nominiert, während Jessie J und LMFAO in der Kategorie „Best New“ auf den Sieg und die Trophäe der MTV EMAs 2011 aus Belfast hoffen.

Chris Martin, Guy Berryman, Jonny Buckland und Will Campion haben mit Coldplay über 50 Millionen Alben weltweit verkauft und eine Vielzahl an Preisen gewonnen, unter anderem sieben GRAMMY® Awards und sechs BRIT Awards. Ihr letztes Album „Viva La Vida“ schaffte es in 36 Ländern auf Platz 1 der Charts. Am 21. Oktober erscheint ihr neues Album „Mylo Xyloto“.

„Ich kann gar nicht glauben für drei Awards nominiert zu sein. Es fühlt sich wie ein Traum an, ich muss mich immer wieder kneifen. Es ist ein Ehre für „Best UK / Ireland Act“ neben Künstlern wie Adele, Coldplay, Kasabian und Florence nominiert zu sein,“ sagt Jessie J. Sie hat von ihrem Erfolgsalbum „Who You Are“ über 2 Millionen Platten und 6 Millionen Singles rund um den Globus verkauft und kann zwei ausverkaufte
internationale Touren, Auftritte bei den größten Festivals wie Glastonbury oder V Festival sowie einen BRIT Award vorweisen.

„Es gibt nur zwei Dinge die einen Mann wie mich glücklich machen – Dieses erste Eintunken in ein heißes Fondue und bei den MTV EMAs in Belfast nominiert zu sein und aufzutreten,“ erklärt Redfoo von LMFAO. Dass das Party-Rock Duo mit seinem ganz eigenen Humor und einer großartigen Bühnenperformance bei den MTV EMAs 2011 für Unterhaltung sorgen wird, steht außer Frage. Mit ihrem Hit „Party Rock Athem“ aus dem Album „Sorry For Party Rocking“ haben Redfoo und Sky Blu die Partyszene dieses Jahr zum Durchdrehen gebracht.

Über die MTV EMAs 2011

Zuschauer können über www.mtvema.com am Voting teilnehmen und für ihren Lieblingskünstler abstimmen. Lady Gaga ist sechs Mal nominiert und führt damit knapp gefolgt von Katy Perry und Bruno Mars. Adele, Justin Bieber und Thirty Seconds To Mars sind jeweils mit drei Nominierungen in Belfast vertreten. Darüber hinaus nominiert sind die Foo Fighters, Snoop Doog, My Chemical Romance, Jennifer Lopez, LMFAO, Jessie J, Beyoncé, Coldplay, Eminem, Arcade Fire, Red Hot Chili Peppers, Far East Movement, Kanye West, Linkin Park, Wiz Khalifa und Kings of Leon. Als “Best German Act” sind Culcha Candela, Clueso, Lena, Beatsteaks und Frida Gold nominiert.

Die jährlichen MTV EMAs erreichen eine potentielle Zielgruppe von 1,2 Mrd. Menschen über das globale MTV Netzwerk aus mehr als sechzig Sendern, die von 640 Mio. Haushalten empfangen werden. Executive Producers der MTV EMAs 2011 sind Richard Godfrey und Bruce Gillmer. Weitere Informationen rund um die MTV EMAs finden sich auf der EMA-Facebook-Seite oder bei EMA Twitter. Pressematerial steht unter www.press.mtvema.com zur Verfügung.


Über MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil. MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie die Teenie-Serie ‚Awkward‘, die Dating-Show ‚Are You The One?‘, Klassiker wie ‚Jackass‘ oder Reality-Shows wie ‚Geordie Shore‘ und ‚Snooki & JWoww‘ unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock’n‘ Roll auf den Bildschirm.

Weitere Pressemitteilungen von MTV

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter