Die Nominierten der ‚2013 MTV Video Music Awards‘: Justin Timberlake und Macklemore & Ryan Lewis an der Spitze

  • Mehrfach nominiert sind außerdem Bruno Mars, Robin Thicke, P!nk, Miley Cyrus, Thirty Seconds To Mars, Taylor Swift, Drake und Capital Cities
  • MTV überträgt die 2013 MTV VMA am 25. August Live aus dem Brooklyn Barclay Center, VIVA zeigt das Event am 26. August zur Prime Time im deutschen Free-TV

MTV gibt heute die Nominierten der 30. alljährlichen ‚MTV Video Music Awards‘ bekannt: Justin Timberlake und Macklemore & Ryan Lewis führen in diesem Jahr die Liste mit jeweils sechs Nominierungen an, dicht gefolgt von Bruno Mars mit vier Nominierungen. P!nk, Robin Thicke, Miley Cyrus und Thirty Seconds To Mars sind jeweils drei Mal nominiert. Jeder der Nominierten kämpft um einen der heiß begehrten KAWS Moonman aus der limited Edition, die einzig für die diesjährige Preisverleihung kreiert wurde. Fans können ab heute unter www.vma2013.mtv.com für ihre Favoriten abstimmen. MTV überträgt das Musik-Event am 25. August live aus dem Brooklyn Barclay Center um 21.00 Uhr ET/PT. Bei VIVA gibt es das Star-Spektakel am 26. August zur Prime Time als deutsche Free-TV-Premiere.

Im Kampf um den wohl größten Preis des Abends „Video of the Year“ treten Justin Timberlake mit „Mirrors“, Macklemore & Ryan Lewis mit „Thrift Shop“, Bruno Mars mit „Locked Out of Heaven“, Taylor Swift mit „I Knew You Were Trouble“ sowie Newcomer Robin Thicke feat. T.I. und Pharrell mit dem sexy Sommersong „Blurred Lines“ gegeneinander an. Das verkündete MTV bereits heute Morgen über Instagram und Vine Video und macht die MTV VMA somit zur ersten Preisverleihung, welche die Nominierten über Social Media und Video Plattformen kommuniziert.

Neben „Video of the Year“ geht Justin Timberlake in den Kategorien „Best Male Video“, „Best Pop Video”, „Best Editing“, „Best Collaboration” und „Best Direction” ins Rennen, während Macklemore & Ryan Lewis auf die Auszeichnung für „Best Hip-Hop Video”, „Best Cinematography”, „Best Direction”, „Best Editing” und „Best Video with a Social Message“ hoffen können. P!nk, Miley Cyrus und Tylor Swift liefern des Weiteren ein spannendes Rennen um das „Best Female Video“. Weitere Moonman-Anwärter sind Thirty Seconds to Mars, Drake, fun., Calvin Harris, Yeah, Yeah, Yeahs. Zum ersten Mal nominiert sind außerdem Kendrick Lamar, Lana del Rey, The Weeknd und Capital Cities.

Neu in diesem Jahr ist die Umbenennung der Kategorie „Best New Artist” in „Artist to Watch“ presented by Taco Bell®. Diese Veränderung war eine Folge des positiven Feedbacks zur „MTV Artist to Watch-Kampagne“, eine Musik-Entdeckungsaktion, die über alle MTV-Kanäle, -Webseiten und sozialen Netzwerke des Senders lief. Um die Verbundenheit zwischen Musik und sozialem Aktivismus zu feiern, gibt es auch bei der diesjährigen Verleihung einen Preis für das „Best Video with a Social Message“. Die seit 2011 eingeführte Kategorie wird im Rahmen von MTV Act präsentiert, welches junge Menschen und Celebrities mit sozialem Engagement in den Fokus stellt.

Ab heute können Fans bis zum 12. August unter www.vma2013.mtv.com für ihre Lieblingsstars voten oder via SMS, Stichwort VOTE an die 22444. Für die Kategorie „Artist To Watch“ können die User auch über die MTV Facebook-Seite bis zur Live-Show abstimmen, in der schließlich der Gewinner verkündet wird. Offizielle Sponsoren der ‚2013 MTV Video Music Awards‘ sind adidas Originals, COVERGIRL, Kia Motors, Pepsi®, State Farm®, Taco Bell®, and Windows Phone.


Über MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil. MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie die Teenie-Serie ‚Awkward‘, die Dating-Show ‚Are You The One?‘, Klassiker wie ‚Jackass‘ oder Reality-Shows wie ‚Geordie Shore‘ und ‚Snooki & JWoww‘ unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock’n‘ Roll auf den Bildschirm.

Weitere Pressemitteilungen von MTV

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter