WHAT THE TRUCK?! – Vevo geht auf die Straße

 

  • Chakuza, Sierra Kidd, Lary und Heisskalt auf der Laderampe eines 12t-Trucks
  • Vevo parkt am Freitag, 5. September, zwei “What The Truck?!”-Bühnen beim “First We Take The Streets”-Festival der Berlin Music Week
  • 16.00 Uhr Lary und Heisskalt, 02 World und 17.30 Uhr Sierra Kidd und Chakuza, Postbahnhof
  • Alle Infos auf vevo.com oder via #VevoTruck

 

Schwere Trucks, schnittige Bands und Vorsprung durch Musik – Am Freitag, den 5. September, rollt Vevo mit “What The Truck?!” durch die Straßen der Hauptstadt und stoppt vor den großen Locations der Berlin Music Week. Ein 12-Tonner parkt um 16 Uhr vor der O2 World mit Lary und Heisskalt auf der Ladefläche, um 17.30 Uhr machen Sierra Kidd und Chakuza einen Truck-Stopp am Postbahnhof.

Wenn es zur Berlin Music Week kraftvoll „First We Take The Streets“ heißt,  übernimmt Chakuza als Headliner die Bühne auf dem Vevo-Truck. Er feiert als perfekte Punktlandung die Veröffentlichung seines neuen Abums „EXIT“. Mit dem Nachfolger seines Erfolgsalbums „Magnolia“, das sich bis jetzt mehr als 50.000 Mal verkauft hat, geht er konsequent den Weg des eigenständigen Rap-Künstlers, der sich von der  Masse absetzt, konsequent weiter. Live erprobt ist Chakuza nach fast zehn Jahren im Geschäft sowieso, musikalisch war der gebürtige Österreicher wahrscheinlich noch nie so gut. Der krönende und perfekte passende Abschluss für den Vevo Roadtrip also.  Vevo Family-Mitglied Sierra Kidd ist selbstverständlich ebenfalls mit von der Partie. Das heißeste Talent im deutschen Hip-Hop,  zugleich erster lokaler Act des Artist Development Programms „Vevo LIFT“, bringt Songs seines Albums „Nirgendwer“ auf die Strasse. Von Raf Camora produziert, legt der 17Jährige ungewöhnlich reifes Album hin, das gleich auf Platz 6 der Charts einstieg.

Link: Sierra Kidd, Vevo LIFT „Growing Up“: http://vevo.ly/lM9EXB

Link: Chakuza, „Drehscheibe“ (Exit): http://vevo.ly/xe1Qh7

In der „Neue-Talente“-Show „Auf Achse“ stellt Vevo die jungen Flitzer Heisskalt bereits in digitaler Form vor. Jetzt übernehmen sie gemeinsam mit Lary live die Laderampe der „What The Truck?!“-Bühne. Für die Halbjamaikanerin Lary sah Jan Delay schon vor zwei Jahren eine steile Zukunft voraus: „Sie wird mal ganz groß.“ Am 12. September erscheint jetzt ihr Album „Future Deutsche Wellle“, das mit RnB-Pop-Hybriden und der erstaunlichen Präsenz von Lary nicht nur die Jungs verrückt macht. Heisskalt ist das rockige Signing von Chimperator Department, das Stuttgarter Mutterhaus entdeckte neben den vier Jungs aus Sindelfingen,  Cro, Die Orsons und Weekend.

Link: Heisskalt bei „Auf Achse“: http://vevo.ly/ta32Mv

Link: Lary, „Jung und Schön“: http://vevo.ly/cycbeh

 

PM: Vevo_@_BerlinMusicWeek_20140827_


Über VEVO Deutschland

Mit 23 Milliarden Video Streams pro Monat ist Vevo der weltgrößte Anbieter von Musikvideo-Entertainment. Vevo bietet Musikliebhabern ein personalisiertes und zugleich kuratiertes weltweit einen Katalog von 275.000 HD-Musikvideos sowie exklusive Eigenproduktionen und Konzertmitschnitte. Diese Inhalte stehen den Zuschauern on demand auf vevo.com, im mobilen Netz und über Apps für Handy, Tablet, TV und Konsole zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es mit Vevo TV lineare Kanäle im Stil von Fernsehsendern, deren Programm von Musikexperten zusammengestellt wird. Zusätzlich kooperiert Vevo mit zahlreichen Partnerportalen, wodurch Musikfans ihr Lieblingsprogramm überall und jederzeit genießen können. Der massive Wirkungsradius des Unternehmens hat Vevo seit dem Start in 2009 das Vertrauen von weltweit über 1.000 Markenpartnern gebracht.

Weitere Pressemitteilungen von VEVO Deutschland

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter