Die Marke verlängert ihre Partnerschaft mit der „League of Legends European Championship“ (LEC) und baut ihr globales E-Sports Engagement aus

Frankfurt, 20. Januar 2021 – Der E-Sports-Boom hat sich in Corona-Zeiten noch verstärkt,
und die Fans des beliebtesten Videogames „League of Legends“ (kurz: LoL) fiebern schon
dem kommenden Wochenende entgegen: Am Freitag um 18 Uhr startet im Berliner Studio
des LoL-Herstellers Riot Games die „League of Legends European Championship“ (LEC) in
ihre neue Saison. Zusammen mit den Profiteams kehrt auch Kia in die LEC-Arena zurück.
Denn das Unternehmen, das gerade durch ein neues Logo seinen Wandel vom reinen
Autohersteller zum modernen Mobilitätsanbieter unterstrichen hat, wird die europäische ESports-Liga wie schon in den vergangenen beiden Jahren auch 2021 als ein Hauptpartner
sponsern. Darüber hinaus präsentiert die Marke drei Auszeichnungen für herausragende
Teams und Spieler: den „Kia All-Pro Team Award“, den „Kia Player of the Game Award“ und
den „Kia MVP of the Split Award“ für den Frühjahrs- und den Sommer-Split, wie die beiden
Saisonhälften der LEC genannt werden. In den Spielen werden außerdem Flaggen und
weitere Elemente mit dem Kia-Logo zu sehen sein.

Zum Auftakt der neuen Spielzeit haben Kia und Riot Games ein Video produziert, in dem
drei bekannte LEC-Caster – wie die Moderatoren von Videospiel-Wettbewerben genannt
werden – auftreten: Trevor „Quickshot“ Henry, Daniel Drakos und Andrew „Vedius“ Day
suchen darin auf sehr humorvolle Art nach Ideen für ebendieses Saisoneröffnungsvideo.
Der Clip mit dem Titel „Kia X LEC: The best idea!“ ist jetzt auf YouTube zu sehen
(https://youtu.be/6cPxtse-AtU).

„League of Legends“ hat sich seit der Einführung im Jahr 2009 zur weltweit größten und
schnellst wachsenden E-Sports-Plattform entwickelt. Das Game wird jeden Monat von mehr
als 100 Millionen Menschen gespielt, und die weltweite Zuschauerzahl der zwölf offiziellen
LoL-Ligen geht in die Milliarden. Die Partien der LEC, der höchsten europäischen
Spielklasse, verfolgten im vergangenen Jahr in der Spitze über 800.000 Zuschauer.
Seite 2
Neben dem Sponsoring der LEC ist Kia in der LoL-Welt auch auf Seiten der Profis präsent:
Die Marke hat kürzlich eine Partnerschaft mit dem Team DWG Kia vereinbart, das bisher
DAMWON Gaming hieß und 2020 die „League of Legends World Championship“ gewann.
Darüber hinaus plant Kia im Hinblick auf seine neue Strategie „Plan S“, mit der das
Unternehmen sein Angebot an Elektrofahrzeugen und Mobilitätsdiensten ausbauen will, ESports-Fans durch weitere Marketinginitiativen anzusprechen.

Dieser Pressetext liegt auch als pdf-Datei bei. Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie
unter press.kia.com/de.


Über Kia Motors

Die Kia Motors Corporation, gegründet 1944, ist der älteste Fahrzeughersteller Koreas und der neuntgrößte Automobilhersteller weltweit. Die Marke mit dem Slogan „The Power to Surprise“ vertreibt ihre Fahrzeuge in 180 Ländern, verfügt weltweit über 14 Automobilwerke und beschäftigt mehr als 51.000 Mitarbeiter. 2016 produzierte das Unternehmen, das seit 1998 zur Hyundai Motor Group gehört, über drei Millionen Fahrzeuge und erwirtschaftete einen Jahresumsatz von mehr als 45 Milliarden US-Dollar. Kia Motors engagiert sich stark im Sportsponsoring und ist langjähriger Partner der FIFA, der UEFA und des Tennisturniers Australian Open.

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch Kia Motors Deutschland vertreten. Die 100-prozentige Tochter der Kia Motors Corporation mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 um über 65 Prozent gesteigert. 2016 erzielte Kia in Deutschland mit 60.522 Einheiten einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,8 Prozent.

Ebenfalls in Frankfurt ansässig ist Kia Motors Europe, die europäische Vertriebs- und Marketingorganisation des Automobilherstellers, die 30 Märkte betreut. Seit 2008 ist Kia in Europa kontinuierlich gewachsen und setzte hier 2016 rund 435.000 Einheiten ab. Mehr als 55 Prozent dieser Fahrzeuge stammen aus dem europäischen Kia-Werk in Zilina (Slowakei).

Seit 2010 gewährt die Marke für alle in Europa verkauften Neuwagen die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (gemäß den jeweils gültigen Herstellergarantiebedingungen).

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.