Wyclef Jean kündigt sein neues Studioalbum "Carnival III: The Fall and Rise of a Refugee" an

  • Am 15. September erscheint “Carnival III: The Fall and Rise of a Refugee“ von Wyclef Jean
  • Zwei neue Singles: “What Happened To Love“ und “Fela Kuti“ liefern ersten Vorgeschmack
  • Kollaborationen von Emeli Sandé, Supah Mario, The Knocks und DJ Khaled
  • Bildmaterial und weitere Informationen unter: http://bit.ly/Wyclef_Carnival3
  • Interviewmöglichkeiten & Pre-Listening Sessions in Deutschland vom 30.08. bis 01.09.

Ready or not! Acht Jahre nach seiner letzten Veröffentlichung setzt Wyclef Jean seine “Carnival“-Reihe am 15. September mit dem neuen Album “Carnival III: The Fall and Rise of a Refugee“ fort. Seit über zwei Jahrzehnten ist Wyclef Jean einer der kreativsten Vertreter der Popkultur und hat als Solo-Künstler sowie Mitbegründer der Fugees unzählige Songs geschrieben und produziert und so die Musikindustrie nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer. Einen ersten Einblick in sein kommendes Werk liefern die Singles “What Happened To Love“ und “Fela Kuti“. Künstler wie Emeli Sandé, DJ Khaled, Supah Mario, The Knocks und Lunch Money Lewis wirken als Kollaborateure auf dem Album mit.

Das Album “Carnival III: The Fall and Rise of a Refugee” setzt Wyclef Jeans Lebensgeschichte fort und erscheint anlässlich des 20. Jahrestags seines von der Kritik gefeierten Solo-Debüts “The Carnival“. Seit dem 1996 erschienenen Hit-Album “The Score“ von den Fugees brachte der haitianische Musiker, Songwriter und Produzent als Solo-Künstler sieben Alben auf den Markt, die sich weltweit mehr als neun Millionen Mal verkauften. Die beiden jüngst veröffentlichten Single-Auskopplungen “Fela Kuti“ und “What Happened To Love“ seines kommenden Albums verdeutlichen, dass Wyclef Jean die Kulturen der Welt zelebriert. „Meine Carnival-Alben wollten die Musikkultur aus aller Welt hochleben lassen und Carnival III macht hier keine Ausnahme”, sagt der Künstler über seinen neuen Long Player.

“Hier wird um die Ecke gedacht, hier werden Genre-Grenzen aufgehoben. Und es gibt hier neue Talente zu hören, also ist Carnival III mehr als nur ein Album. Ich feiere all das, was ich an der Musik liebe: Neuentdeckungen, Diversität und die Kunst, um der Kunst willen. Es geht darum, Songs zu kreieren, die mich überleben und in den kommenden Generationen weiterleben werden – voller Emotion, Vibes und Fun. Macht euch bereit!”

Seinen letzten Hit lieferte Wyclef mit “Hendrix”, der ersten Auskopplung aus seiner EP “J’Ouvert“ ab. Die Single wurde weltweit 20 Millionen Mal gestreamt – ein Beweis für den anhaltenden Einfluss von Wyclefs Sound für die neue Generation von Musikern. Sie zeigt sich auch an der intensiven Zusammenarbeit mit Young Thug, der einen Track seines Mixtapes “JEFFERY“ nach seinem Mentor benannte. Auch wenn sich Wyclef mit Midtempo-Tracks wie “Divine Sorrow”, “Hendrix” und “I Swear” in den Charts zurückmeldete, lässt das keine Rückschlüsse auf die Tanzbarkeit des neuen Albums zu: “Ob ich auch ein paar Tracks für die Clubs in petto habe? Du sprichst gerade mit dem Typen, der The Carnival gemacht hat! Ich habe ein paar der größten Dancefloor-Hits aller Zeiten produziert und ich werde damit weitermachen, weil ich weiß, genau das wollen die Leute von mir hören.”

“Carnival III: The Rise and Fall of a Refugee”

unnamedTrack List:

01. Slums
02. Turn Me Good
03. Borrowed Time
04. Fela Kuti
05. Warrior
06. Shotta Boys
07. Double Dutch
08. What Happened To Love
09. Carry On
10. Concrete Rose
11. Trapicabana
12. Thank God For The Culture

Wyclef Jean wird vom 30. August bis 1. September in Berlin und München sein, um das neue Album „Carnival III: The Fall and Rise of a Refugee“ bei exklusiven Pre-Listening Sessions vorzustellen und an einem Panel im Rahmen der Bread&&Butter teilzunehmen. An diesen drei Tagen steht er für Interviews zur Verfügung.  Anfragen bitte an annelie.beccu@kruger-media.de. 

Website: http://wyclef.com
Facebook: http://facebook.com/wyclef
Twitter: http://twitter.com/wyclef
YouTube: http://youtube.com/user/wyclef
Instagram http://instagram.com/wyclefjean


Über Sony Music Entertainment Germany

Sony Music Entertainment Germany ist ein Geschäftsbereich von Sony Music Entertainment, einem der weltweit führenden Musikunternehmen. Die Company wird von Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music Entertainment GSA, geleitet und ist mit Repertoire-Gesellschaften und kreativen A&R-Einheiten im deutschsprachigen Raum aktiv. Internationale Superstars wie Justin Timberlake, Depeche Mode, Daft Punk, P!nk, Shakira, Foo Fighters, Bob Dylan, Beyoncé, Travis Scott, Bruce Springsteen und Camila Cabello, sowie nationale Top-Künstler wie Silbermond, Peter Maffay, Vanessa Mai, Namika, Mark Forster, Revolverheld, Marteria, und Annett Louisan zählen zu dem weit gefächerten Künstlerportfolio von Sony Music in Deutschland. Weltweit sind einige der erfolgreichsten und zugleich einflussreichsten Musiklabels wie Arista, Columbia Records, Epic Records, RCA Records, Sony Music Nashville und Sony Music International unter dem Dach von Sony Music Entertainment zu finden. Sony Music Entertainment ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Sony Corporation of America. Weitere Informationen unter: www.sonymusic.de

Weitere Pressemitteilungen von Sony Music Entertainment Germany

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter