Weihnachtszeit ist Einbruchszeit - Jetzt richtig schützen und keine böse Überraschung erleben

Foto: Fast ein Fünftel aller Einbrüche passieren zur Weihnachtszeit © LUPUS-Electronics

  • Mehr als jeder sechste Einbruch wird während der Adventszeit verübt
  • Die Zahl der Einbruchsversuche hat zugenommen, 45 Prozent der Versuche scheitern
  • Grund dafür sind verbesserte technische Sicherheitsvorkehrungen

Landau, 04. Dezember 2018 – 52.495 Fälle von Einbruchsversuchen wurden im vergangenen Jahr von der Polizeilichen Kriminalstatistik erfasst. Davon sind mit 45 % fast die Hälfte der Fälle an Sicherheitstechnik wie Alarmanlagen, Schließanlagen und Videoüberwachungstechnik gescheitert. Das zeigt: Es lohnt sich, zu investieren. Moderne Systeme verknüpfen die drei Bereiche professionelle Alarmanlage, Smarthome und Videoüberwachungstechnik in einer Anlage. Durch die intelligente Verbindung wird nicht nur ein Maximum an Sicherheit erreicht, sondern zeitgleich der Haushalt energieeffizienter gestaltet. Der elektronische Schutz ist günstiger, als manch einer denken mag. Qualitativ hochwertige Systeme sind schon ab 399,00 € (UVP für das XT1 Plus Starter Pack von LUPUS-Electronics) im Handel erhältlich und lassen sich mühelos ohne bauliche Veränderungen in jedem Haushalt nachrüsten. Dabei handelt es sich um funkbasierte Anlagen mit einem Höchstmaß an Sicherheit ohne Anbindung an eine Cloud.

Wann geschehen die meisten Einbrüche?

Der Monat Dezember steht für Besinnlichkeit und Familie. Jedoch bergen die schönsten Tage im Jahr das höchste Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden: 16,9 Prozent aller Einbrüche passieren im Dezember. Das ist mehr als jede sechste Tat. Im Juli hingegen liegt die Rate bei 4,8 Prozent. Rund die Hälfte aller Einbrüche entfallen auf nur vier Monate – Oktober, November, Dezember und Januar. Das zeigt der aktuelle Einbruch-Report, eine Studie der deutschen Versicherungswirtschaft zu Wohnungseinbrüchen.

Wie funktioniert Sicherheitstechnik?

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten, seine vier Wände mit Hilfe von diversen Sensoren zu schützen. Erschütterungsmelder melden beispielsweise den Versuch des Aufhebelns eines Fensters. Durch die Verknüpfung einer elektronischen Alarmanlage mit einem modernen Smarthome-System kann auf den Einbruchsversuch reagiert werden, indem nicht nur der Alarm ertönt, sondern beispielsweise auch alle Lichter im Haus angehen. Ein solch professionelles System ist die LUPUS XT1 Plus des deutschen Unternehmens LUPUS-Electronics. Erst im vergangenen Monat wurde LUPUS-Electronics durch das unabhängige IT-Sicherheitsinstitut AV-TEST als sicher „geprüftes Smarthome Produkt“ zertifiziert. Damit wird den Nutzern der verlässliche Umgang mit ihren Daten und ein effektiver Schutz vor Hackerangriffen garantiert.

Smarthome – so geht smartes Wohnen

Die intelligente Vernetzung zwischen professioneller Alarmanlage und Smarthome-System macht das Leben für die Benutzer nicht nur deutlich sicherer und bequemer, sondern auch um ein vielfaches effizienter. Dank Automationen können die Rollläden zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch hochfahren, die Kaffeemaschine springt gleich mit an. Die Heizung hält die Raumtemperatur konstant. Öffnet man ein Fenster, schaltet sich die Heizung automatisch ab – und wieder an, sobald das Fenster geschlossen wird. Die Beleuchtung geht nur dann an, wenn sich jemand im entsprechenden Raum aufhält. Im Falle einer Rauchentwicklung sendet der Rauchmelder eine Benachrichtigung per App an das Smartphone. Und das sind nur wenige Beispiele der Möglichkeiten, die eine professionelle Smarthome-Alarmanlage mit sich bringt. So geht sicheres und smartes Wohnen.

Alle Infos unter: http://www.lupus-electronics.de/

So funktionieren die Produkte: http://bit.ly/1NPn3aG

Twitter: https://twitter.com/lupus_de

Facebook: https://www.facebook.com/lupuselectronics

Presse- und Bildmaterial: http://bit.ly/1XxpbKp


Über LUPUS-Electronics

Die LUPUS-Electronics GmbH ist ein führender deutscher Markenhersteller für innovative, leicht bedienbare Smart Home- und Sicherheitstechnik. Das Unternehmen bietet von der Einzellösung bis hin zu umfassenden Komplettangeboten hochwertige Einbruchmelde-, Smart Home- und Videoüberwachungslösungen. Das Produktportfolio umfasst neben Smart-Home-Alarmanlagen und verschiedenen Kameramodellen auch Zubehör, Monitore und Rekorder und eignet sich für den Einbau in Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Ladengeschäften, Büroräumen und Industriebetrieben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.