COMEDY CENTRAL HIGHLIGHTS IM APRIL

ROAST YOUR EASTER

Ostern wird angegrillt! Als Grillgut dienen Comedy Central Roast-Opfer wie die Star Trek-Ikone William Shatner, der Lifeguard mit dem ausgeprägten Faible für Cheeseburger David Hasselhoff und natürlich der Mann in dessen Adern angeblich Tigerblut fließt: Charlie Sheen.

“We only roast the ones we love.”- Das ist das Motto der ‚Comedy Central Roasts‘. Auf dem heißen Stuhl „grillt“ Comedy Central seit 2003 regelmäßig Promis. In jeder Show hat das persönliche Umfeld des Roastees die Möglichkeit vor Live-Publikum mit dem VIP abzurechnen und ihn vor laufenden Kameras zu verspotten. Diese einmalige Gelegenheit der ultimativen Demütigung hat sich bisher kaum jemand entgehen lassen: So folgten schon Pamela Anderson, Bob Saget, Joan River und Donald Trump der Anfrage von Comedy Central. Die Einnahmen des Comedy Central Roasts werden immer für einen guten Zweck gespendet.

‚The Roast of Charlie Sheen‘

Charlie Sheen, dessen Namen in jüngster Vergangenheit häufig in Verbindung mit verschiedenen Skandalnachrichten genannt wurde, nahm Platz auf dem heißen Stuhl. Keine Geringeren als Gossip Queen Harvey Levin, unterstützt von Jackass-Rebell Steve-O, dem mehrmaligem Boxweltmeister im Schwergewicht, Mike Tyson sowie die Komiker Anthony Jeselnik und Jeffrey Ross gossen Öl ins Feuer, um Charlie Sheen eine ordentliche Roastung zu verpassen.
‚The Roast of Charlie Sheen‘: Freitag, 6. April um 22:05 Uhr auf Comedy Central

The Roast of William Shatner‘

Kaum saß William Shatner auf dem heißen Stuhl, meldeten sich eine ganze Reihe von Schauspielern, Wortakrobaten, Autoren, Regisseuren und kanadischen Kollegen, die Stolz wie Oskar ‚Bill’s Sh*t-List‘ präsentieren. Zu Shatners Freunden und Feinden zählten u.a. George Takei, Greg Giraldo, Lisa Lampanelli, Sarah Silverman und Jimmy Kimmel, die kein gutes Haar an ihm ließen. Es grenzt an ein wahres Wunder, dass The Shat seine Fassung nicht verloren hat – bzw. sein Toupet!
‚The Roast of William Shatner‘: Samstag, 7. April um 22:05 Uhr auf Comedy Central

The Roast of David Hasselhoff‘

“Don’t Hassel the Hoff” war einmal – trotz seiner Erfahrung als Lifeguard am Strand von Malibu wurde David Hasselhoff bei seinem Roast von Beleidigungen geradezu überflutet. Ohne Tabus musste David Hasselhoff Witze in puncto Alkohlmiss- ähm Gebrauch, seiner Leidenschaft für Cheeseburger und weitere Fehltritte seinerseits über sich ergehen lassen. The Roast of David Hasselhoff wird präsentiert vom Roastmaster himself, dem Emmy-Nominierten und Kreativkopf von ‚Family Guy‘: Seth MacFarlane.
‚The Roast of David Hasselhoff‘: Sonntag, 8. April um 22:30 Uhr auf Comedy Central

UGLY AMERICANS

START: ‚Ugly Americans‘ (Staffel 2)
In der Serie ‚Ugly Americans‘ leben im New York von heute neben menschlichen Einwohnern auch Monster, Feen und Dämonen. Sozialarbeiter Mark Lilly, der Protagonist der animierten Horror-Comedy-Serie, vergießt sein Herzblut in der Integrationsbehörde der Mega City und hilft Immigranten aller Art sich an das hektische Leben im Big Apple anzupassen. Bestimmt gibt es einfachere Aufgaben als Vampiren das Blutsaugen abzugewöhnen oder kleptomanisch veranlagte Werwölfe in die New Yorker Gesellschaft einzugliedern. Mark liebt genau diese Herausforderungen. Dennoch ist er froh, wenn er neben seinem stressigen Job, einem Zombie-Mitbewohner und einer Dämonin als Ex-Freundin ein paar Minuten Schlaf bekommt. Aber wer kann schon schlafen, wenn da plötzlich eine umwerfend schöne Meerjungfrau an der Bar sitzt?

Nun startet die zweite Staffel von Ugly Americans auf Comedy Central in Deutschland ‚Ugly Americans‘: Ab 1. April immer sonntags um 20:40 Uhr auf Comedy Central

DAS JEFF DUNHAM WOCHENENDE

Jeff Dunham, unter anderem bekannt als der Sprecher von YouTube-Phänomen ‚Achmed the dead terrorist‘, kommt mit seinem Live-Programm Ende April nach Deutschland! Vorab ist die aktuelle Show vom Mann mit den selbstgemachten Handpuppen bei Comedy Central zu sehen.

Das Time Magazine ernannte ihn zum populärsten Comedy-Star der USA und Dunham wurde von Forbes schon zum zweiten Mal in Folge in die Liste der Celebrity Top 100, der ultimativen Liste der einflussreichsten Entertainmentgrößen aufgenommen.

Aber was wäre Dunham ohne sein geniales Puppenensemble? Sie stehen ihm kontinuierlich zur Seite, um jedes seiner Worte anzuzweifeln, zu kritisieren oder gar kategorisch zu verurteilen. In seiner neuesten Show ‚Kontrolliertes Chaos‘ erweitert sich sein Freundeskreis um zwei weitere imposante Persönlichkeiten: Achmed Junior und Little Jeff.

‚Kontrolliertes Chaos‘ ist am Freitag, den 27. April um 22:05 Uhr und ‚Selbstredend‘ ist am Samstag, den 28. April um 22:05 Uhr auf Comedy Central zu sehen.


Über Comedy Central

COMEDY CENTRAL – der einzige Comedy-Sender im Free-TV – ist täglich von 20.15 Uhr bis 6 Uhr morgens in Vollverbreitung deutschlandweit empfangbar. Der Programm-Mix vereint Qualität, Vielfalt, Spaß und Humor. Egal ob erfolgreiche US-Sitcoms und Serien, Stand-Up Comedy, Mokumentaries, Senderhighlights wie ‘South Park‘ und Specials wie ‚The Comedy Central Roast‘ , Comedy Central präsentiert das komplette Spektrum des Genres. Comedy Central unterhält nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz ein breites TV-Publikum. Sowohl in Österreich als auch in der Schweiz ist der Sender ab 20.15 Uhr über das jeweils landeseigene Signal ab 20.15 Uhr zu empfangen.

Weitere Pressemitteilungen von Comedy Central

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter