Keiner rappt so wie Megaloh: Deutschlands HipHop-Hoffnung Nummer 1 übernimmt Support für Max Herre & Freunde

  • Telekom Street Gigs am 20. März im Berliner Umspannwerk Kreuzberg
  • Nach dem Supportslot wird Megaloh mit weiteren Freunden wie Afrob und Patrice auch bei Max Herre auf der Bühne stehen
  • Tickets gibt es wie immer nicht zu kaufen, sondern nur auf http://www.telekom-streetgigs.de/ zu gewinnen

Viele halten ihn für den besten Rapper, Max Herre nennt ihn „einen der besten Lyriker des Landes“, Samy Deluxe, Patrice, Joy Denalane oder Seeed sind bekennende Fans – die Telekom Street Gigs präsentieren Megaloh im Vorprogramm von Max Herre & Freunde in Berlin Kreuzberg.

Bei Megaloh treffen nigerianisch-niederländische Wurzeln auf eine Sozialisation im Berliner Stadtteil Moabit. Auf den Spuren von Snoop Doggy Dogg entwickelt er früh seine Liebe zur Sprache. Nach kurzen Ausflügen mit englischen Lyrics findet der Wortakrobat schließlich im Deutschen das für ihn effektivste Sprachrohr. Im Jahr 2009 überrascht er mit einem fulminanten Gastauftritt an der Seite von Xavier Naidoo auf dessen Song „Alles kann besser werden“. 2011 stellt dann endgültig die Weichen: Nach einer Zusammenarbeit mit Samy Deluxe, Max Herre und Joy Denalane, unterschreibt Megaloh einen Exklusivvertrag auf NESOLA, dem Label von Herre und Denalane. Auf Max Herres Nummer-#1 – Album Hallo Welt!“ präsentiert sich Megaloh mit dem Track „Rap ist“ dann in Höchstform der ganz großen Öffentlichkeit. Kurze Zeit später wird er von Seeed eingeladen auf Ihrer Single „Augenbling“ einen offiziellen Remix mit neuem eigenen Text eizusteuern und das als einziger deutscher Künstler.

Nun steht seit wenigen Tagen das eigene Studioalbum „Endlich Unendlich“ in den Regalen. Präzise Punchlines gepaart mit musikalisch ausgefeilten Beats sind hier auf satten 15 Songs zu erleben. Sein Förderer und Labelboss Max Herre sagt  über Megaloh: „Er holt einen direkt ab mit seiner Stimme und seinen Texten. Er berührt einen an der Stelle, wo einen gute Musik eben berührt, unabhängig von Sprache oder Genre. Für mich ist das deutscher Rap in seiner besten Form.“ Bei den Telekom Street Gigs in Berlin werden die Beiden am 20. März gemeinsam auf der Bühne stehen. Doch bevor Megaloh als Teil der Künstlervereinigung Max Herre & Freunde zum Mikrofon greifen wird, zeigt er zuvor als Support-Act, warum er bei sämtlichen Szene-Größen so hoch im Kurs steht. Die Location für diesen wortgewaltigen Abend ist das Umspannwerk Kreuzberg.

Die besten Bands, wo sie keiner erwartet! Rund 38.000 begeisterte Fans besuchten die Street Gigs seit 2007. Im siebten Eventjahr blickt das Musik-Community-Programm auf top angesagte Bands an den außergewöhnlichsten Schauplätzen zurück: Ob Deichkind auf einer Fähre auf dem Bodensee, Phoenix auf dem Parkdeck der Koelnmesse, Clueso bei sich zu Hause im Erfurter Zughafen, Linkin Park im Berliner Admiralspalast oder wie zuletzt Medina in der Stadtbücherei Münster – die Telekom Street Gigs machen es möglich!

Unter folgendem Link können Sie sich für die Telekom Street Gigs mit Max Herre & Freunde am 20. März in Berlin im Umspannwerk Kreuzberg akkreditieren: http://www.kruger-media.de/akkreditierung/


Über Deutsche Telekom AG

Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Telekom AG

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter