OPUS KLASSIK mit glanzvoller Gala im Konzerthaus Berlin: Karten für die Preisverleihung und die OPUS KLASSIK Nacht jetzt im Vorverkauf

Foto: Regula Mühlemann © Henning Ross – Sony Classical

  • Diana Damrau, Juan Diego Flórez und Benny Andersson zählen zu den auftretenden Künstlern
  • Karten für die Verleihung des OPUS KLASSIK am 14. Oktober ab heute im Vorverkauf unter www.konzerthaus.de
  • Thomas Gottschalk führt durch den Abend
  • Das ZDF strahlt die Verleihung ab 22.15 Uhr aus
  • Weitere Informationen zum OPUS KLASSIK unter: www.opusklassik.de

Berlin, 13. September 2018.

Der neue Klassikpreis OPUS KLASSIK wird am 14. Oktober 2018 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung mit anschließendem Empfang verliehen. Der Vorverkauf für die große Gala im historisch bedeutenden Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt hat begonnen. Karten können jetzt unter www.konzerthaus.de erworben werden.

Die Preisverleihung mit allen musikalischen Beiträgen wird am 14. Oktober um 22:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Auftreten werden viele Preisträger, darunter sowohl die “Sängerin” als auch der “Sänger des Jahres”, die deutsche Starsopranistin Diana Damrau und der peruanische Startenor Juan Diego Flórez. Mit der jungen Schweizerin Regula Mühlemann steht eine weitere Sopranistin auf der Bühne, die den Preis als “Nachwuchskünstlerin” bekommt. In der Kategorie “Nachwuchskünstler” wird auch der britische Cellist Sheku Kanneh-Mason, der im Mai bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle spielte, geehrt. Kanneh-Mason tritt zusammen mit der für die “Konzerteinspielung 20./21. Jahrhundert” ausgezeichneten georgischen Ausnahme-Geigerin Lisa Batiashvili auf die Bühne. Ebenfalls als „Nachwuchskünstler (gemischtes Ensemble)“ sind 4 Times Baroque aus Frankfurt am Main zugegen.

Ex-ABBA Mitglied und Pianist Benny Andersson bekommt den OPUS KLASSIK für sein Album “Piano” in der Kategorie “Klassik ohne Grenzen” verliehen. Live vor Ort präsentiert auch Roman Patkòlo seine Kunst, von der Jury ausgewählt als bester “Instrumentalist (Kontrabass)”. Aus der Kategorie “Klassik für Kinder” ist das niederländische Klavierduo Lucas & Arthur Jussen dabei. Bei der festlichen Gala spielt außerdem das renommierte Konzerthausorchester.

Erstmals sind alle Gäste nach der Preisverleihung zur exklusiven OPUS KLASSIK Nacht mit allen Preisträgern und Laudatoren geladen. Hier geht es auf Tuchfühlung mit den Stars des Abends. Die Karten sind ab sofort in drei Kategorien für 160,00 Euro, 190,00 Euro und 210,00 Euro inkl. MwSt. und zzgl. Vorverkaufsgebühr unter www.konzerthaus.de verfügbar.

Der neu gegründete Verein zur Förderung der Klassischen Musik e. V. zeichnet mit dem OPUS KLASSIK außerordentliche Künstler und Leistungen aus dem Genre Klassik aus. Alle Informationen zu den Preisträgern und zur Jury finden Sie unter: www.opusklassik.de

 

Über OPUS KLASSIK
Der OPUS KLASSIK, der neue Preis für klassische Musik in Deutschland, wird in diesem Jahr erstmals verliehen. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung, zeichnet der Verein zur Förderung der Klassischen Musik e. V., außerordentliche Künstler und Leistungen aus dem Genre Klassik aus. Eine unabhängige Jury wählte nach Nominierungen in verschiedenen Kategorien die Preisträger aus.


Über Verein zur Förderung der Klassischen Musik e. V.

Der Verein zur Förderung der Klassischen Musik e. V. wurde 2018 gegründet. Das Ziel des Vereins ist die Förderung der klassischen Musik und insbesondere die Auszeichnung ihrer Künstler. Die Mitglieder des Vereins setzen sich zusammen aus Vertretern von CLASS – Association of Classical Independents in Germany e. V., Deutsche Grammophon Gesellschaft mbH, Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH, Dagmar Sikorski (Sikorski Musikverlage), Sony Music Entertainment Germany GmbH, Benedikt Stampa (designierter Intendant des Festspielhauses Baden-Baden) und Warner Music Group Germany Holding GmbH. Den Vorstand stellen Burkhard Glashoff (Vorstandsvorsitzender), Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette, und Dr. Clemens Trautmann, Deutsche Grammophon.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.