Uber-App mit neuen Funktionen für Nutzer und Fahrer

Manchmal sind 5 Sterne einfach nicht genug: 
Relaunch der Uber-App mit Neuheiten für Nutzer und Fahrer

– Neue personalisierte Funktionen verbessern das Fahrerlebnis
– Mit ‘Compliments’ Danke sagen
– Weitere Informationen unter uber.com/whereto

uber

Berlin, 8. Dezember. Häufig sind es die kleinen Dinge des Lebens, die den Unterschied machen. Seit dieser Woche führt Uber sukzessive die Compliments-Funktion ein, denn oft sind 5 Sterne einfach nicht genug. Sei es das Abspielen des perfekten Songs zur richtigen Zeit, die Hilfe beim schweren Gepäck, oder ein aufheiterndes Gespräch. Mitfahrer können ihrem Fahrer nun Komplimente machen. Eine Benachrichtigung wie “großartige Musik” oder “exzellenter Service” wird direkt zum Homescreen des Fahrers geschickt, damit das Kompliment direkt und ohne Umwege ankommt.

„Jeder weiß, dass ein Dankeschön oder ein Lob Berge versetzen kann. Gleichzeitig vergessen wir im Alltag allzu häufig, uns bei unseren Mitmenschen zu bedanken. Wir haben eine Erweiterung in die App eingebaut, die es den Fahrgästen ermöglicht, sich bei den Fahrern zu bedanken, und zwar ganz konkret. Dabei kann es sich um den perfekten Song handeln, den super Ausgehtipp oder das erfrischende Wasserfläschchen“, sagt Ali Azimi von Uber.

uber_fotocredit_frei

Das Compliments Update ist eine Erweiterung des kompletten Relaunch der Uber-App im November. Die App wird individueller, vorbei die Zeit, als die App bei jedem Nutzer gleich aussah. Der Einstieg in das Uber-Erlebnis ist dabei um eine denkbar einfache Frage gestrickt: „Wohin soll’s gehen?“. Dabei werden einem die beliebtesten Zielorte direkt angeboten, so dass es nur noch eines Knopfdrucks bedarf, um loszulegen. Auch weitere Optionen werden sukzessive ausgerollt: So kann künftig der Kalender mit der Uber-App verbunden werden, so dass die Orte der Treffen und Termine bereits in der App vorgeschlagen werden. Lästiges Suchen nach der Adresse in einer anderen App entfällt.

Vor allem hilft Mobilität aber, Menschen zusammenzubringen. Die neue Funktion ‚people are the new places‘ ermöglicht es, eine Person als Zielort einzugeben, statt eines Ortes. Die Person bekommt dann eine Anfrage, ob sie ihren aktuellen Standortteilen möchte, und schon setzt sich das Fahrzeug zu ihr in Bewegung. Weitere personalisierte Erweiterungen rund um das Ziel sind geplant. Geht es mit der Uber-App zum Bahnhof? Dann können die Abfahrtszeiten der öffentlichen Verkehrsmittel wie Bahn, Bus oder U-Bahn geprüft werden. Auch können Yelp-Bewertungen für Restaurants verfügbar gemacht werden. Foursquare liefert Tipps für Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Ist man auf dem Weg zu Freunden bringen exklusive Snapchat-Filter oder das Spielen der Lieblings-Songs einen in die richtige Stimmung. So wird mit Uber-App bereits das “Wohin soll’s gehen” zum Erlebnis.

Die neue Uber-App ist weltweit für iOS und Android in den nächsten Wochen verfügbar. Mehr Informationen gibt es unter uber.com/whereto.

Bildmaterial zum Download unter: bit.ly/UberAppNeu


Über Uber

Uber ist ein Technologieunternehmen, das Menschen über eine Smartphone-App weltweit mit On-Demand-Angeboten verbindet. Derzeit schafft die App ihren Nutzern Zugang zu alternativen Beförderungsmöglichkeiten, zu Essenslieferdiensten sowie zu Fracht- und Kurierdiensten. Uber ist gegenwärtig in mehr als 600 Städten in 77 Ländern der Welt aktiv und revolutioniert dort die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter