Midemlab verkündet Jury und neue Kategorie für 2020

+ Weltgrößte Musikmesse Midem gibt Jurymitglieder des diesjährigen Midemlab bekannt
+ Neue Kategorie „Live-Musik-Erlebnisse“ fördert Innovationen im Live-Musik-Sektor
+ Claudia Schwarz (MusicTech Deutschland & WickedWork) als deutsche Jury-Expertin
+ Deutsches Start-up Jambl seit Midemlab-Gewinn 2019 auf Erfolgskurs
+ Bild- und Pressematerial zum Download hier: bit.ly/Midem_Midemlab2020

Paris, 16. Januar 2020 – Die Midem, Heimat der globalen Musik-Community, gibt heute die Jurymitglieder für das Midemlab 2020, dem weltweit führenden Musik-Start-up-Wettbewerb, bekannt. Mit Claudia Schwarz (Mitgründerin und Vizepräsidentin von MusicTech Deutschland und Mitgründerin von WickedWork) wird auch eine deutsche Jurorin unter den Jurymitgliedern vertreten sein. Neben der Verkündigung der Jurymitglieder präsentiert die Midem heute eine Neuerung im Midemlab 2020: Die neue Kategorie „Live-Musik-Erlebnisse“ wird den Wettbewerb in diesem Jahr erweitern.

Im Rahmen der Midem, die vom 02. – 05. Juni 2020 in Cannes stattfindet, präsentiert der Start-up-Wettbewerb Midemlab die weltweit vielversprechendsten Newcomer aus der Musik-, Tech- und Entertainment-Industrie. In der neu eingeführten Kategorie „Live-Musik-Erlebnisse“ soll der aktuelle Musikmarkt reflektiert und die innovativsten Lösungen für Bands, Fans, Veranstaltungsorte, Produzenten und Veranstalter hervorgehoben werden.

Midem Director Alexandre Deniot freut sich, innovative Start-ups aus diesem Bereich mit der neuen Kategorie unterstützen und ihre Arbeit belohnen zu können: „Live-Musik ist ein
wichtiger Teil der globalen Musikindustrie. Jedes Jahr treten bis zu 50 Künstler auf der
Midem auf und seit 2018 veranstalten wir jedes Jahr einen Live Summit, um diesen Bereich
unseres Marktes noch starker zu beleuchten.“

Ab sofort können sich innovative Start-ups der Musik- und Entertainment-Branche
kostenlos für die 13. Ausgabe des Midemlab in den Kategorien Musikkreation und Bildung,
Musikentdeckung und Vertrieb, Marketing und Daten / Analytik und Live-Musik-Erlebnisse
bewerben. Der Erfolg früherer Midemlab-Teilnehmer wie SoundCloud und The Echo Nest
(von Spotify übernommen), BandPage (von YouTube übernommen), Next Big Sound
(erworben von Pandora) sowie Asaji (von Apple übernommen) spricht für sich. Das Startup
Endlesss, Gewinner des Midemlab 2019, schloss erst kürzlich eine große
Finanzierungsrunde von hochkarätigen Führungskräften ab. Auch das deutsche Start-up
Jambl ist seit dem Sieg 2019 auf Erfolgskurs und konnte unmittelbar nach dem Wettbewerb
entscheidende Mittel erwerben. Die Teilnahme am Midemlab lohnt sich: Alle Finalisten
erhalten ein individuelles Coaching von Abbey Road Red. Die Gewinner jeder Kategorie
erhalten zudem exklusives Mentoring und internationale Aufmerksamkeit wichtiger
Entscheidungsträger der Musikbranche.

In diesem Jahr finden sich mit der Midemlab-Jury 20 internationale Einflussnehmer und
Entscheidungsträger der renommiertesten Unterhaltungs-, Technologie- und
Investmentfirmen zusammen, darunter Facebook/Instagram, Sony Music Entertainment
und die Universal Music Group. Besonders über Einsendungen der spannendsten und
kreativsten Musik-Start-ups, in der neuen Kategorie „Live-Musik-Erlebnisse“, freuen sich
die Juroren. „Ich bin überzeugt, dass diese neue Kategorie die digitale Innovation in der
Live-Musikindustrie fördern wird, die für die meisten Künstler die Einnahmequelle Nummer
eins ist. Ich kann es kaum erwarten, die neue Generation von Start-ups zu sehen, die im
kommenden Jahrzehnt diese gewaltige Chance ergreifen werden“, so Juror Guillaume de
la Serre (Chief Product Officer & GM Europe von Bandsintown) stellvertretend für
Midemlab-Jury.

Der Live-Musik-Sektor ist im vergangenen Jahrzehnt kontinuierlich gewachsen und wird
laut PwC bis 2022 weltweit einen Wert von 31 Milliarden Dollar erreichen. Im Streaming-
Zeitalter ist Live-Musik einer der innovativsten Geschäftsbereiche. Dies ist insbesondere
auf Start-ups zurückzuführen, die neue Lösungen für Ticketverkauf, Markensponsoring und
Merchandising anbieten und damit Live-Erlebnisse weltweit auf ein neues Niveau bringen.
Eyal Malinger (Investment Director von Beringea und Midemlab-Jurymitglied) sagt: „75
Prozent der Millennials geben ihr Geld lieber für ein Erlebnis als für Materielles aus. Als
Investoren suchen wir nach Unternehmen, die von diesem Aufstieg der Erlebniswirtschaft
profitieren. In diesem Zusammenhang unterstützen wir unter anderem Festicket, Europas
führende Festival-Erlebnisplattform“.

Weitere Infos zur Bewerbung und der Teilnahme am Midemlab gibt es hier.

Midemlab 2020: Jury
Claudia Schwarz (Deutschland) – Mitbegründerin und Vizepräsidentin, MusicTech Germany sowie
Mitbegründerin WickedWork
Vanessa Bakewell (UK) – Vertriebspartnerin Film & Musik, Facebook/Instagram
Yvan Boudillet (Frankreich) – Gründer und Präsident, The Lynk
Nicolas Brien (Frankreich) – CEO, France Digitale
Paul Brindley (UK) – CEO, Music Ally
Tiago Correia (UK) – Global Digital Business Development Senior Manager, Innovation, Warner Music
International
Victoria Cruz (UK) – Managerin, Globale Geschäftsentwicklung und digitale Strategie, Sony Music
Entertainment
James Dick (Hong Kong) – CEO und Senior Vice President Marketing Partnerships Asia, Live Nation
Connects
Olivia Hervy (Frankreich) – Leiterin WeWork Labs Paris, WeWork
Jay Katsuyama (USA) – Vice President Technology, Universal Music Group
Jenny Lindblad (Schweden) – Business Coach und Start-up Mentorin, Eliza Communication
Jean-Philippe Louis (Frankreich) – Journalist, Les Echos
Eyal Malinger (UK) – Investment Director, Beringea
Rishi Patel (USA) – Geschäftsführender Gesellschafter, Plus Eight Equity
Vanja Primorac (USA) – Musikinnovation, United talent Agency
Arabian Prince (USA) – Gründungsmitglied, NWA sowie Mitbegründer und CEO, iNov8 Next Open Labs
Juan Francisco Saavedra Plata (Kolumbien) – Mitbegründer und CEO, Kuack Media Group
Marisol Segal (USA) – Head of Digital Partnerships, AEG Presents
Guillaume de la Serre (Frankreich) – Chief Product Officer und GM Europe, Bandsintown
Pariwat Wongsamran (Thailand) – Leiter Start-up Thailand, NIA

Midemlab Auswahlpartner
Music Ally, Plus 8 Equity und The Lynk.


Über Midem

Heimat der globalen Musik-Community – die Midem ist das weltweit führende Musikereignis, das die internationale Musikszene zusammenbringt, verbindet und dabei den Austausch der globalen Musik-Community fördert, um die Zukunft der Musik zu gestalten. Im Rahmen eines ereignisreichen viertägigen Programms, bestehend aus Konferenzen, Wettbewerben, Networking-Events und Live-Performances, treffen sich Musikschaffende, führende Technologieunternehmen, Marken und Talente, um die durch Leidenschaft geprägte Beziehung zwischen Mensch und Musik zu bereichern, das Engagement des Publikums zu transformieren und neue Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter