09.09.2021

Das erwarten Agenturchefs von der neuen Regierung

Die Union will Deutschland mit einem 25-Punkte-Programm digitaler machen. Aber wird das reichen? W&V hat Agentur-Verantwortliche gefragt, was sie sich von der neuen Bundesregierung an dringenden Maßnahmen wünschen.

Die Antwort unserer COO Inger Tauchmann:

Die Wahrnehmung, dass Digitalisierung nicht ausschließlich bedeutet, Glasfaserkabel zu verlegen. Das ist ein ganz großes Versagen der aktuellen Regierung. Inwieweit werden Unternehmen heutzutage dabei unterstützt, die Digitalisierung intern umzusetzen und voranzutreiben? So gut wie gar nicht, nach Los-System oder so kompliziert, dass man sofort die Segel streicht. Mindestens alle vier bis fünf Jahre muss sich ein Unternehmen dahingehend neu orientieren und investieren, um am Ball zu bleiben. Von uns Unternehmer:innen wird dies abverlangt. Wir halten so Deutschland im Ansehen der Welt die Stange und bekommen von der Regierung keine Anerkennung. Warum reicht es nicht aus, mit einer einfachen Rechnung dies zu belegen und damit einen Zuschuss von 20 oder 30 Prozent zu erhalten? Ganz easy.

Zum ganzen Artikel

 

Teile diesen Post

 

Inger Tauchmann

COO

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.