BlaBlaCar mit gesamtem Busnetzwerk zurück in Deutschland

 

Berlin, 20. Mai 2021 – BlaBlaCar is back! Der Fernbusanbieter (ehemals BlaBlaBus), der nun gemeinsam mit dem eigenen Mitfahr-Angebot unter der Marke BlaBlaCar auftritt, schickt ab dem 10. Juni seine Busse zurück auf die Straße. Das Angebot wird zwischen 100 inländischen Intercity-Verbindungen und 7 internationalen Reisezielen verstärkt. Tickets können ab heute bei BlaBlaCar gebucht werden.

 

Mehr deutsche Top-Verbindungen und Auslandsreisen

Anfang Mai verzeichnete BlaBlaCar in Deutschland innerhalb einer Woche einen Anstieg der Fahrgemeinschaften um 65 %. Das Aufleben des Mitfahr-Angebots macht deutlich, dass Menschen wieder reisen und damit auch die Busse wieder gefragt sind. Die Reiseziele der Mitfahrer*innen sind ein guter Indikator dafür, welche Strecken gefragt sind und wie BlaBlaCar das Busnetzwerk in Zukunft weiter optimieren kann. Neben einem deutlichen Ausbau der Frequenzen zwischen den Top-Städten Berlin, München, Hamburg, Köln, Dresden und Frankfurt sind auch Düsseldorf, Leipzig und Köln mit vielen Verbindungen im Angebot.  Damit sind die wichtigsten innerdeutschen Städteverbindungen abgedeckt. Angefahrene Reiseziele im Ausland sind unter anderem Paris und Amsterdam. In den nächsten 18 Monaten plant BlaBlaCar, die Größe des Busnetzes in Deutschland von 100 auf 200 Intercity-Verbindungen zu verdoppeln.

„Reisen hat uns allen gefehlt und wir können es kaum erwarten, unsere Passagiere in Deutschland wieder an Bord unserer Busse begrüßen zu dürfen”, so CEO und Mitgründer von BlaBlaCar Nicolas Brusson. „Wir kommen mit einem noch stärkeren Angebot aus der Krise heraus. Ab sofort verbinden wir noch mehr Städte zu unschlagbaren Preisen und bieten unseren Fahrgästen attraktive Reise- und Abfahrtszeiten an. Kombiniert mit unserem Mitfahr-Angebot, bleibt kaum ein Reiseziel unerreicht – und das alles buchbar über eine App.”

Knaller-Angebote zum Start des Ticket-Sales

Zum Restart des Fernbus-Angebots bietet BlaBlaCar auf alle Fahrten zwischen dem 10. Juni und 1. Juli einen Rabatt von 20 %. Dazu zählen unter anderem die Strecken Berlin <> Hamburg (ab 3,99€), Paris <> Frankfurt (ab 14,99€), Berlin <> Dresden (ab 7,99), Köln <> München (ab 15,99€) oder Frankfurt <> München (ab 5,99€).

Tickets können ab heute über die BlaBlaCar-App und -Website sowie über die Verkaufsstellen der Partner gebucht werden.

Reisen mit Hygienekonzept

Auf allen Fahrten mit BlaBlaCar Bussen gilt ein umfassendes Hygienekonzept. Fahrgäste sind verpflichtet, beim Ein- und Ausstieg und während der gesamten Fahrt eine FFP2-Maske zu tragen. Ebenfalls besteht für die Fahrer*innen eine FFP2-Maskenpflicht, wenn sie in direktem Kontakt mit den Reisenden sind. Als weitere Maßnahmen werden die BlaBlaCar Busse täglich desinfiziert, Händedesinfektionsmittel steht für alle Reisenden bereit und moderne Standard-Filtersysteme sorgen auf der Fahrt für Frischluftzufuhr. Die Empfehlungen der Gesundheits- und Regierungsbehörden werden selbstverständlich befolgt und bei Änderungen umgesetzt. Fahrgäste, die grenzüberschreitend reisen, werden darauf hingewiesen, sich vorab über mögliche Einreisebeschränkungen und erforderliche Corona-Tests zu informieren und falls notwendig die digitale Einreiseanmeldung auszufüllen.


Über BlaBlaCar

BlaBlaCar ist das weltweit führende Reisenetzwerk.

BlaBlaCar basiert auf einer Community von über 90 Millionen Mitgliedern, die Fahrgemeinschaften und
Busfahrten in 22 Ländern teilt. BlaBlaCar verbindet durch neueste Technologie Mitglieder, die Fahrgemeinschaften bilden oder mit dem Bus reisen möchten. Sie füllen unterwegs leere Plätze und machen Reisen erschwinglicher, geselliger und bequemer. Mit dem BlaBlaCar Bus sind aktuell 35 der wichtigsten innerdeutschen Städteverbindungen sowie sieben internationale Verbindungen abgedeckt. Das umwelt- und menschenfreundliche Mobilitätsnetzwerk von BlaBlaCar spart pro Jahr 1.6 Millionen Tonnen CO2 und ermöglicht jedes Jahr 120 Millionen zwischenmenschliche Begegnungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.blablacar.de

Weitere Pressemitteilungen von BlaBlaCar

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.