18.05.2022

Beethoven X wird ausgezeichnet

  • Kruger Media gewinnt für die Deutsche Telekom
  • „Beethoven X – The AI Project“ setzt sich beim Internationalen Deutschen PR-Preis durch
  • Zusätzlich erhält das Projekt Silber und Bronze beim Deutschen Digital Award

Herausragende Leistungen in der Kommunikation werden von der Deutschen Public Relations Gesellschaft e. V. (DPRG) mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis ausgezeichnet. In der Kategorie „Technologie und Innovation“ hat Kruger Media dieses Jahr für die Deutsche Telekom und „Beethoven X – The AI Project“ die renommierte Auszeichnung erhalten.

Beim Deutschen Digital Award besteht die Jury aus kreativen Köpfe der Werbebranche, Unternehmen und der Fachpresse. Sie tauchen in die Kampagnen ein und zeichnen die digitalen Lösungen aus. Hier konnte das einzigartige Projekt in gleich zwei Kategorien überzeugen. Kruger Media nahm so für die Deutsche Telekom Preise in Silber und Bronze mit nach Hause.

Wir sind stolz und danken den beteiligten Agenturen und der Deutschen Telekom für die großartige Zusammenarbeit.

„Beethoven X“ – Eine einzigartige Darbietung

Bereits im Frühjahr 2019 wurde ein Team aus zehn internationalen Musikern und Expert:innen für künstliche Intelligenz (KI) sowie Wissenschaftlern des Beethoven-Haus Bonn zusammengestellt. Ihr Auftrag: die letzte Sinfonie Ludwig van Beethovens zu einem würdigen Abschluss zu komponieren. Eigens für das Projekt wurde die Beethoven X-KI programmiert, trainiert und weiterentwickelt. 10.000 Musikstücke und zwei Millionen Noten später stand im Oktober 2020 die finale Komposition, die von 57 Musiker:innen an 18 verschiedenen Instrumenten eingespielt wurde. Aufgrund der Pandemie musste die Uraufführung mehrfach verschoben werden. Am 9. Oktober 2021 begeisterte die glanzvolle Uraufführung schließlich rund 800 Gäste im Telekom Forum Bonn.

Kommunikation im Zeichen der Aufklärung

Um Vorbehalte gegen Innovationen und KI abzubauen, ist Aufklärungsarbeit der Schlüssel zum Erfolg. Die Kommunikationsstrategie von Beethoven X hat das erfolgreich unter Beweis gestellt. Mit dem Fokus auf kritische Auseinandersetzungen und die Einbindung facettenreicher Expert:innen aus Musik, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Informatik konnte das Projekt immer wieder neue, reichweitenstarke Diskurse initiieren. Damit setzt Beethoven X nicht nur einen Meilenstein für die klassische Musik, sondern auch neue Maßstäbe zum Abbau gesellschaftlicher Berührungsängste.

Internationale Deutsche PR-Preis 2022

Gewinner der Kategorie: Technologie und Innovation

Begründung der Jury:

Mit Beethoven X wollte die Telekom zum Nachdenken über KI und das Verhältnis von Mensch und Maschine anregen, Vorurteile und Berührungsängste abbauen. Dafür nutzte das Unternehmen Beethovens 250. Geburtstag. Die in Bruchstücken vorliegende 10. Sinfonie wurde von einer Künstlichen Intelligenz vollendet und zur Uraufführung gebracht. Das Ergebnis: 700 Medienberichte, eine gewichtete Reichweite von 422 Millionen und nachhaltige Diskussionsanstöße zu KI.

Deutscher Digital Award 2022

Silber in der Kategorie: Digital Campaign

Bronze in der Kategorie: Cross-Media Campaign

 

Teile diesen Post

Ronny Buruck

Social Media Assistant

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.