KI-Chatbot „BeAssist“ bietet 24/7 Kundenservice für lokale Unternehmen

Berlin/Tokio, 28. Mai 2020 Die Chatbot-Experten der japanischen Tech-Firma Bespoke kündigen den Start von „BeAssist“ an. Die Entwickler des ersten KI-getriebenen Chatbots speziell für die Krisen- und Notfallkommunikation bieten ihren Service ab sofort für lokale Unternehmen auch in Deutschland an. „BeAssist“ ermöglicht es dem Einzelhandel und Servicedienstleistern weltweit, in drei einfachen Schritten einen eigenen KI-Chatbot zu erstellen. Der Bot gewährleistet reibungslosen Kundenkontakt rund um die Uhr. Durch die Auswertung von Nutzeranfragen können Unternehmen ihren Service an die Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen.

Mit „BeAssist“ können Kunden kleiner Firmen schnell und einfach auf wichtige Geschäftsinformationen wie Öffnungszeiten und individuelle Services zugreifen. Dazu bedarf es keinen App-Download und keiner Registrierung. Die Nutzer verbinden sich über eine Chat-Oberfläche auf dem Smartphone oder ein Widget auf der Unternehmens-Homepage mit „BeAssist“ und erhalten in Echtzeit Antworten auf ihre Fragen. Für Unternehmen in Deutschland kommuniziert der KI-getriebene Bot in deutscher Sprache mit den Kunden. Dank einer Vielzahl an Services, lassen sich Sprache und Funktionen individuell an Unternehmen und Kunden anpassen.

„Kunden fragen sich, wann der Laden um die Ecke während der Krise geöffnet hat oder ob er einen Lieferungs- oder Takeaway-Service anbietet. Mit ‚BeAssist‘ bekommen sie alle Infos einfach und direkt“, sagt Akemi Tsunagawa, Gründerin und CEO von Bespoke. „Unsere hochleistungsfähige KI-Plattform wurde entwickelt, um Menschen in Notfallsituationen mit wichtigen Informationen und Beratung zu versorgen. Für den neuen Service kombinieren wir unser Fachwissen in der Notfallkommunikation und der Tourismusindustrie und helfen so lokalen Unternehmen, ihren Umsatz zu steigern.“

Presse- und Fotomaterial unter: bit.ly/BeAssist


Über Bespoke Inc.

Bespoke Inc. mit Hauptsitz in Tokio ist der weltweit führende Entwickler von mehrsprachigen Lösungen mit künstlicher Intelligenz für die Reise- und Tourismusbranche. Bespoke liefert Lösungen für Großflughäfen, Städte und Verkehrsbehörden, die beim Staumanagement, bei der Notfallkommunikation und bei der Steuerung der Marktausgaben helfen. Zu den Kunden von Bespoke gehören der Narita International Airport, der internationale Flughafen Sendai, die U-Bahn Tokio, die East Japan Railway Company „JR East“, die Präfektur Mie, Holiday Inn und Sofitel Hotels & Resorts. Jährlich interagieren über 12 Millionen Reisende mit dem Chatbot „Bebot“ von Bespoke.

Weitere Infos unter: www.be-spoke.io

Weitere Pressemitteilungen von Bespoke Inc.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter