Isabel Lorenz neue Senior Synch Managerin bei Concord

  • Concord verstärkt das Synch-Team mit Isabel Lorenz
  • Hamburgerin wechselt von Warner/Chappell an die Spree
  • Alle Informationen zu Concord unter https://concord.com

Berlin, 4. Februar 2019. Concord Music GmbH holt Isabel Lorenz als Senior Synch Managerin. Sie verstärkt ab sofort das Team von Tina Funk, Managing Director Concord GSA, Publishing. Die Hamburgerin wechselt von Warner/Chappell Production Music, zuletzt Senior Manager Synch & Marketing, ans Berliner Lützowufer. Hier intensiviert sie die Auswertung des hochklassigen Copyright Kataloges des Verlagshauses in allen Feldern der Synch-Lizenzierung.

„Mit ihrer vielseitigen Erfahrung, ihrem großen Netzwerk und ihrer Stärke in der Akquise wird Isabel Lorenz maßgeblich dazu beitragen, unsere Ambitionen im deutschen Markt zu unterstreichen“, erklärt Tina Funk.

Die studierte Musikwissenschaftlerin blickt auf eine langjährige Erfahrung im Bereich Licensing zurück. Bevor sie 2014 zu Warner/Chappell Production Music wechselte, war sie sieben Jahre lang für Countdown Media GmbH, eine Tochtergesellschaft der BMG Rights Management GmbH, als Manager Licensing / Digital Products tätig. Gemeinsam mit Licensing Managerin Fabienne Rudolph vermarket sie nun an der Schnittstelle zwischen Kreativagenturen, Produktionsfirmen und Music Supervisors das umfassende Concord Repertoire.

„Ich freue mich darauf, am Standort Berlin gemeinsam mit einem hochkarätigen Team Maßstäbe zu setzen. Concord gilt als trendsetzende und sich rasant entwickelnde Adresse im weltweitweiten Musikgeschäft. Das reizt mich,“ sagt Isabel Lorenz.

Concord ist der unabhängige, weltweite Marktführer für Akquise, Management und Vermarktung von Sound Recordings, Publishingrechten und Aufführungsrechten. Concord arbeitet global mit einigen der international erfolgreichsten Komponisten und Songwriter unserer Zeit, darunter Mark Ronson, Daft Punk und Phil Collins und vertritt u.a. die Kataloge von George Harrison und Creedence Clearwater Revival. Das Portfolio umfasst über 390.000 urheberrechtlich geschützte Werke aller Musikrichtungen, darunter herausragende Copyrights in Klassik, Musical und Theater.

„Bei Concord steht die kreative Zusammenarbeit mit unseren Partnern konsequent im Mittelpunkt. Dafür braucht es besondere Persönlichkeiten. Tina Funk gelingt es, mit Isabel Lorenz eine Managerin zu Concord zu holen, die genau diese Qualitäten mitbringt“, ergänzt Sara Lord, VP International Synch / Project Development Concord.

 

Links:

Concord Publishing: https://concord.com/music-publishing/
Concord About: https://concord.com/about/
Concord on FB: https://www.facebook.com/ConcordMusic
Concord on LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/concord-music/
Concord Publishing on Insta: https://www.instagram.com/concordmusicpub

Interview with Kim Frankiewicz, Concord Music EVP Worldwide Creative: https://bit.ly/2Wuac6n

 

Für allgemeine Rückfragen zu Concord Publishing, Materialwünsche und Pressegespräche stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung:

Pressekontakt national:

Kruger Media GmbH
c/o Michael Frohoff
Tel. +49 (0) 30 30645480
M. +49 (0) 151 16717928
Mail. frohoff@kruger-media.de
Pressekontakt international:

DEACON
c/o Dan Deacon
T. +44 (0)20 3176 6606
M. +44 (0) 07961 267 357
Mail. dd@deaconcommunications.com

 

Kontakt:

Concord Music GmbH
Tina Funk
Lützowufer 26
10787 Berlin
Germany
Tel. +49 (0)30 2500 1338


Über Concord Music GmbH

Concord ist der unabhängige, weltweite Marktführer für Akquise, Management und Vermarktung von Sound Recordings, Publishingrechten und Aufführungsrechten. Mit Büros in Los Angeles, New York, Nashville, London, Berlin und Miami vertritt Concord ein vielschichtiges und dynamisches Roster an Künstlern, Komponisten und Songwritern. Im Portfolio befinden sich einige der größten Werke und Namen der Musikgeschichte.

Mehr als 12.000 aktive Alben, 271 GRAMMY®-Gewinner (dies entspricht etwa 6,25% aller jemals verliehenen GRAMMYs®) sowie 400 Gold-, Platin-, Multi-Platin- und Diamant-RIAA-Zertifizierungen für 213 Titel umfasst das Concord Master-Recording-Portfolio. Die aktiven Labels der Concord Sound Recordings – Concord Records, Fantasy Records, Fearless Records, Loma Vista Recordings und Rounder Records – veröffentlichen jährlich mehr als 100 neue Aufnahmen unterschiedlicher Musikgenres. Concord ist auch die Heimat der in den USA führenden Musikmarke für Kinder: KIDZ BOP. Das Team von Craft Recordings kümmert sich um die geschichtsträchtigen Labels unter dem Dach von Concord, darunter Fania, Fantasy, Independiente, Milestone, Musro, Nitro, Pablo, Prestige, Riverside, Savoy, Specialty, Stax, Telarc, Varèse Sarabande, Vee-Jay und Wind-Up.

2017 integrierte Concord die Imagem Music Group ins Verlagsgeschäft der The Bicycle Music Company und erweiterte damit das Portfolio auf über 390.000 urheberrechtlich geschützte Werke aller Musikrichtungen. Dazu zählen viele der berühmtesten Kompositionen der Welt. Concord Publishing arbeitet zudem eng mit vielen aktuellen Komponisten und Songwritern zusammen, die konstant neue und erfolgreiche Titel schreiben. Auch Boosey & Hawkes, der weltweit führende Fachverlag für klassische Musik, und die legendäre Rodgers & Hammerstein Organization gehören durch die Akquise von Imagem zu Concord.

Das Verlagsgeschäft erweiterte Concord 2018 mit den beiden renommierten Agenturen für Theaterlizenzen Tams-Witmark und Samuel French, die in Kombination mit Rodgers & Hammerstein Theatricals den Grundstein für Concord Theatricals legten. Weltweit ist Concord Theatricals damit das wichtigste Lizenzunternehmen der Branche. Einzigartig ist die Kombination umfassender Dienstleistungen wie der Erwerb und die Lizenzierung von Theaterrechten, von Publishing, Cast-Aufnahmen und Produktion – alles aus einer Hand.

Weitere Pressemitteilungen von Concord Music GmbH

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.