Björn Dunkerbeck, Raul Richter und Marianna Hillmer testen die Besten im „Senior Beach-Inspector“-Finale

 

  • Das Finale um den Traumjob des Jahres 2016 vom 20.-22. November in Neustadt, am Ostseestrand
  • 10 Kandidaten aus Deutschland und Österreich gehen in die Entscheidung um die Gunst der Jury
  • Pressetermin: Vorstellung der Jury, Kandidaten und Challenges am 20. November in Berlin
  • Alle Informationen zum Finale auf: www.beach-inspector.com/blog/?p=1599

 

Berlin, November 2015 – Wer sitzt zum Jahreswechsel 2016 als „Senior Beach-Inspector“ im Flugzeug mit dem Ziel „Palme links, Beach-Bar rechts, 365 Tage Traumstrand“? Acht Bewerber aus Deutschland und zwei aus Österreich treten vom 20. bis 22. November im Finale um den „Arbeitsvertrag Deines Lebens“ der Strandsuchmaschine www.beach-inspector.com gegeneinander an. Am frischgekühlten Ostseestrand prüfen Surf-Legende Björn Dunkerbeck, TV-Star Raúl Richter, Reisebloggerin Marianna Hillmer und Beach-Inspector Anton Werner die Kandidaten drei Tage lang auf Herz und Nieren.

„Das Casting für den Job des Senior Beach-Inspector ist bereits jetzt ein voller Erfolg. Die zehn Kandidaten, die nun ins Finale gehen, begeistern uns ganz besonders mit ihrer Motivation und Vielseitigkeit. Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen auf das sich die Bewerber, aber insbesondere die großartige Jury mit echten Beach- und Medienprofis freuen kann. Björn, Raul, Marianna und ich kitzeln heraus, was in ihnen steckt“, beschreibt Beach-Inspector Co-Founder und Jurymitglied Anton Werner die Aufgabe für das Wochenende.

Der 41-fache Weltmeister Björn Dunkerbeck testet die Bewerber am rauen Ostseestrand auf „Seetüchtigkeit“ und Fitness. Von der Strandsuchmaschine ist der Surfprofi begeistert: „Beach-Inspector verschafft einen Eindruck, wie es vor Ort tatsächlich aussieht. Das  ist in der Art einmalig.“ Als „Senior Beach-Inspector“ erfasst man nicht nur Strände, sondern berichtet im Stile eines Reisebloggers vor und hinter der Kamera über Strand und Leute, interviewt Locals und Travel-Experten aus aller Welt. Hier zeigen Schauspieler, Moderator und Wassersportliebhaber Raúl Richter und Weltenbummlermag.de Reisebloggerin Marianna Hillmer den Kandidaten, worauf es ankommt.

Die zehn Finalisten sind: Andy Fiur (21, München), TV-Sternchen Nina Kristin Fiutak (33, Düsseldorf),  Andrea Gesierich (26, aus Wien), Cathrin Kuhl (28, Nürnberg), Izabella Meczykowski (27, Bielefeld), Sascha Mieke (36, Berlin), André Prinz (34, Köln), Sabrina Rockenschaub (28 aus Traun, Österreich), Wolf Stein (37, Magdeburg) und Reality-TV-Star Jana Verweyen (31, Köln).

Was an dem Finalwochenende genau passiert, was die Juroren zu ihren Aufgaben und was die Kandidaten selbst zu ihren Chancen zu sagen haben, erfahren Sie im Auftakt-Pressetermin am Freitag, 20. November,  12.00 Uhr in der Berlin School of Digital Business,Ackerstraße 14-15, Berlin. Im Anschluss geht es für Jury und Kandidaten zum Finalquartier direkt am Ostsee-Strand:  in die Kailua Lodge, in 23730 Neustadt, Holstein. Hier fällt die Jury am Sonntag, den 22. November die Entscheidung und kürt den oder die „Senior Beach-Inspector“  im Pressetermin um 16.00 Uhr im Haus des Gastes, Dünenweg 7 in 23730 Neustadt/Pelzerhaken.

Wenn Sie an einem der Pressetermine oder dem gesamten Wettbewerbswochenende teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter dem folgenden Link bis zum 19.11.2015 an:
http://bit.ly/1iTDfLb

 

Alle Informationen zum Finale finden Sie in der Info-Broschüre auf:
http://bit.ly/1KSRpYg und auf www.beach-inspector.com/blog/?p=1599
Alle Informationen zum Wettbewerb unter: www.beach-inspector.com/de/arbeitsvertrag
Trailer zum „Arbeitsvertrag Deines Lebens“: https://youtu.be/T4HNusK6Wjg
Bildmaterial und Presseinformationen: http://bit.ly/1KSRpYg
Bei Rückfragen, für die Vermittlung von Interviews sowie die Bereitstellung weiterer Presse-Materialien stehe ich Ihnen unter folgendem Kontakt zur Verfügung:

Über Beach-Inspector
Beach-Inspector ist die weltweit erste umfassende Informations- und Bewertungsplattform für Strände. Das Berliner Start-up ist eine ‚Work in Progress‘-Plattform. Ein Netzwerk aus Beach-Inspectoren, Korrespondenten und Reise-Bloggern ist derzeit weltweit im Einsatz, um Strände zu erfassen. Ziel ist es, jedem Nutzer von Beach-Inspector eine Strand-Suchmaschine an die Hand zu geben, die sowohl optische, touristische und infrastrukturelle Gesichtspunkte, als auch Lifestyle-Indikatoren berücksichtigt. Mit wenigen Klicks erreicht der Nutzer eine Aufstellung von Stränden, die seinen Anforderungen am nächsten kommen. Bis 2017 sollen alle touristisch relevanten Strände weltweit auf der Plattform verzeichnet sein.

  JuryPresseinformation_Björn Dunkerbeck, Raul Richter und Marianna Hillmer testen die Besten_Senior Beach-Inspector Finale


Über Beach-Inspector

Beach-Inspector ist die weltweit erste umfassende Informations- und Bewertungsplattform für Strände. Das Berliner Start-up ist eine ‚Work in Progress‘-Plattform. Ein Netzwerk aus Beach-Inspectoren, Korrespondenten und Reise-Bloggern ist derzeit weltweit im Einsatz, um Strände zu erfassen.

Ziel ist es, jedem Nutzer von Beach-Inspector eine Strand-Suchmaschine an die Hand zu geben, die sowohl optische, touristische und infrastrukturelle Gesichtspunkte, als auch Lifestyle-Indikatoren berücksichtigt. Mit wenigen Klicks erreicht der Nutzer eine Aufstellung von Stränden, die seinen Anforderungen am nächsten kommen. Bis 2017 sollen alle touristisch relevanten Strände weltweit auf der Plattform verzeichnet sein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter