Internationale Top-Marken unterstützen den John Lennon Bus

 

  • Apple, Montblanc, Sony uvm. sind Sponsoren des größten rollenden Tonstudios
  • Herbsttour 2014 durch Europa startet am 2. September
  • Alle Informationen unter http://europe.lennonbus.org

 

Berlin, 11. September 2014 – Mit gutem Grund unterstützten internationale Top-Player wie Apple, Montblanc, Sony oder Neutrik den John Lennon Educational Tour Bus. Als Sponsoren des größten rollenden Tonstudios der Welt ermöglichen sie dem kreativen Nachwuchs professionelle Recordings mit Hightech-Equipment. In dem mobilen Tonstudio können Schüler und Studenten kostenlos Songs aufnehmen, Videos in HD-Qualität produzieren oder auch Games und Apps entwickeln. Grenzen gibt es keine: Ein Techniker-Team, bestehend aus Absolventen des SAE Institute, unterstützt den musikbegeisterten Nachwuchs bei der Umsetzung jeder noch so außergewöhnlichen Idee.

David Bush, Marketing Director bei Sony Europe, erklärt den Einsatz des Unternehmens: „Sony engagiert sich langfristig im Bildungsbereich und fördert die nächste Generation der Ton- und Videoproduktionsspezialisten. Unserer Meinung nach ist dies von großer Wichtigkeit für die Entwicklung der Medien- und Unterhaltungsbranche und daher sind wir gerne bereit, in die Ausbildung talentierter junger Leute zu investieren.“

Seit dem 2. September fährt der John Lennon Educational Tour Bus wieder durch Europa. Halt macht er unter anderem an Schulen und Museen, bei Kulturveranstaltungen und auf Festivals. Im kommenden Herbst führt die Tour in Länder wie Deutschland, Österreich, Niederlande, Belgien, Slowakei und Italien. Dabei wird der John Lennon Bus von Kooperationspartnern wie PopSport in den Niederlanden, MIM und VisitBrussels in Belgien sowie der Erste-Stiftung in Österreich unterstützt.

Als Sponsoren liegen Instrumentenhersteller oder Vertriebe, wie Gibson Guitars oder Thomann nahe, aber auch die Modemarke True Religion oder die UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, begleiten das Projekt.

Das Audio Engineering Vollstipendium              
Das SAE Institute ist die größte kreative Medienhochschule und das weltweit führende Ausbildungsinstitut in Bereichen wie Tontechnik, Webdesign, Digital Film & Animation mit über 50 Standorten weltweit. Erstmals bieten der John Lennon Educational Tour Bus und das SAE Institute 26 Stipendien in ganz Europa an. Das Audio Engineering Vollstipendium steht Bewerbern ab 18 Jahren in mehr als 20 europäischen Städten zur Verfügung, darunter Amsterdam, Berlin, London, Madrid, Paris, Istanbul und Stockholm. Für weitere Informationen über das Audio Engineering Stipendium:  www.sae.edu/lennon-bus-scholarship

 

PM: JLB_Herbsttour14_20140909


Über The John Lennon Educational Tour Bus

Der John Lennon Educational Tour Bus ist ein mobiles und hoch modernes Aufnahmestudio für Audio- und HD Video- Produktionen. Durch Yoko Ono Lennon initiiert, tourt er seit seinen Anfängen im Jahr 1998 ununterbrochen durch die USA. Ziel ist es, Jugendlichen Einblicke in die Erstellung von audiovisuellem Content zu ermöglichen. Dank eines zweiten Busses, der seit Mai 2013 durch europäische Länder fährt, haben nun auch Jugendliche in Europa die Möglichkeit, eigene Musik oder Musikvideos zu produzieren, Fotos und Apps zu erstellen sowie ihre Kreativität und Ideen in eigenen Projekten kostenfrei umzusetzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter