Der John Lennon Bus und das SAE Institute bieten Audio Engineering Stipendien in Europa

 

  • Kooperation umfasst 26 Vollstipendien in mehr als zwölf europäischen Ländern
  • Interessierte ab 18 Jahren bewerben sich bis 1. Dezember 2014
  • Weitere Infos www.sae.edu/lennon-bus-scholarship

 

______________________________________________________________

Erstmals bieten der John Lennon Educational Tour Bus und das SAE Institute dem musikbegeisterten Nachwuchs zum Karrierestart 26 Stipendien in ganz Europa an. Das Audio Engineering Vollstipendium steht Bewerbern ab 18 Jahren in mehr als 20 europäischen Städten zur Verfügung, darunter Amsterdam, Berlin, London, Madrid, Paris, Istanbul und Stockholm.

Die Kooperationspartner könnten nicht besser zusammenpassen. Der John Lennon Educational Tour Bus ist das größte mobile Aufnahmestudio der Welt für Audio- und HD Video-Produktionen. Seit 1998 bietet der High-Tech-Bus Jugendlichen die Möglichkeit, gemeinsam mit einem festen Team von Technikern audiovisuellen Content zu erstellen. Das SAE Institute ist die größte kreative Medienhochschule und das weltweit führende Ausbildungsinstitut in Bereichen wie Tontechnik, Webdesign, Digital Film & Animation mit über 50 Standorten weltweit. Durch die Audio Engineering Stipendien haben junge Menschen, die für Musik brennen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten, die Chance, ihr Hobby zum Beruf zu machen.

„Der Lennon Bus zeigt, wie wichtig Musikbildung für junge Menschen ist. Die Stipendien von SAE und dem Lennon Bus kommen Studenten zu Gute, die uns mit Talent und Leidenschaft überzeugen. Wir freuen uns, den Stipendiaten beim Karrierestart helfen zu können“, sagt Goetz Hannemann, Head of Marketing SAE Europa.

Die Techniker an Bord des John Lennon Educational Tour Busses sind alle SAE-Absolventen. Sie reisen mit dem Bus quer durch Europa und geben jungen Menschen die kostenfreie Möglichkeit, Songs und Videos zu produzieren. Brian Rothschild, Executive Director des Lennon Busses, erklärt: „Die Kooperation mit SAE ist eines der aufregendsten Projekte, das wir je gemacht haben. Die Studenten werden umfassend ausgebildet, um ihren Traum zu verwirklichen. Die Stipendien sind ein Meilenstein auf dem Karriereweg und wir sind stolz, 26 aufstrebenden Audio Engineers diese fantastische Möglichkeit bieten zu können. Musik ist universal und Bildung sollte für jeden zugänglich sein.“

Für weitere Informationen über das Audio Engineering Stipendium: www.sae.edu/en-gb/campaign/2198

www.sae.edu/lennon-bus-scholarship

Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2014.

 

PM_: SAE Audio Engineering Stipendien_20140728

PIC: John Lennon Educational Tour Bus_Students_(c)JLETB


Über The John Lennon Educational Tour Bus

Der John Lennon Educational Tour Bus ist ein mobiles und hoch modernes Aufnahmestudio für Audio- und HD Video- Produktionen. Durch Yoko Ono Lennon initiiert, tourt er seit seinen Anfängen im Jahr 1998 ununterbrochen durch die USA. Ziel ist es, Jugendlichen Einblicke in die Erstellung von audiovisuellem Content zu ermöglichen. Dank eines zweiten Busses, der seit Mai 2013 durch europäische Länder fährt, haben nun auch Jugendliche in Europa die Möglichkeit, eigene Musik oder Musikvideos zu produzieren, Fotos und Apps zu erstellen sowie ihre Kreativität und Ideen in eigenen Projekten kostenfrei umzusetzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter