Der John Lennon Bus stoppt am Freien Gymnasium Zürich

 

  • Am 12. Mai kommt der John Lennon Educational Tour Bus zusammen mit dem Sponsor Baker & McKenzie zum Freien Gymnasium Zürich, www.fgz.ch
  • Schüler recorden mit Tontechnikern im größten rollenden Tonstudio der Welt
  • http://europe.lennonbus.org

 

Berlin, 08. Mai 2014. Eine besondere Überraschung erleben die Schüler des Freien Gymnasiums Zürich (FGZ) am kommenden Montag, wenn der John Lennon Educational Tour Bus dort Halt macht. Im größten rollenden Tonstudio der Welt werden Schüler des Gymnasiums gemeinsam mit dem Techniker-Team des Busses einen Song professionell aufnehmen und ein Musikvideo produzieren.

Möglich gemacht haben dies Martin Frey und Robert Desax von der Anwaltskanzlei Baker & McKenzie Zürich, die den Lennon Bus sponsert. Anwalt Martin Frey ist Vater einer FGZ-Schülerin, sein Kollege Robert Desax ging früher selbst zum Freien Gymnasium und ist heute Revisor der Alumni-Vereinigung.

Der John Lennon Educational Tour Bus ist ein mobiles Tonstudio mit HighTech-Equipment und bietet jungen Menschen die Möglichkeit, kostenlos Songs und Videos zu produzieren sowie Games und Apps zu entwickeln. Seit Mai 2013 ist der Bus in Europa unterwegs und besucht Schulen, Universitäten, Festivals und Messen. Yoko Ono Lennon hat den Bus initiiert und ist sich sicher: „John hätte dieses Projekt geliebt.“

Bisherige Produktionen des John Lennon Educational Tour Bus unter

http://www.youtube.com/channel/UC-PW0s5O1lsDN7YErjhdF7A.

 

PM: Freies Gymnasium Zurich_20140508

PIC: 2013_08_17, apple, Austria, avid, baker & McKenzie, Bregenz, Clear Com, epiphone, eu.lb.org, genelec, gibson, JLETB, ketterer, Mont Blanc, neutrik, newtek, Reflecmedia, roland, Sony, SSL, student session, thomann, Todocast, Vox


Über The John Lennon Educational Tour Bus

Der John Lennon Educational Tour Bus ist ein mobiles und hoch modernes Aufnahmestudio für Audio- und HD Video- Produktionen. Durch Yoko Ono Lennon initiiert, tourt er seit seinen Anfängen im Jahr 1998 ununterbrochen durch die USA. Ziel ist es, Jugendlichen Einblicke in die Erstellung von audiovisuellem Content zu ermöglichen. Dank eines zweiten Busses, der seit Mai 2013 durch europäische Länder fährt, haben nun auch Jugendliche in Europa die Möglichkeit, eigene Musik oder Musikvideos zu produzieren, Fotos und Apps zu erstellen sowie ihre Kreativität und Ideen in eigenen Projekten kostenfrei umzusetzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Newsletter-Anmeldung

Bleibe auf dem Laufenden mit dem Kruger Newsletter