Telekom Campus Cooking holt Street Food-Trend an die Uni

  • Sommertour vom 1. bis 25. Juni 2015 quer durch die Mensen der Republik
  • Starköche Stefan Wiertz und Elisabeth Opel servieren Street Food Spezialitäten aus aller Welt zu günstigen Studentenpreisen
  • Alle Informationen unter campus-cooking.tumblr.com und www.telekom.de/young

Street Food-Märkte sind bekannt aus Asien, Südamerika oder den Metropolen New York und Kapstadt. Telekom Campus Cooking holt den kulinarischen Trend in diesem Sommer an deutsche Hochschulen. Vom 1. bis 25. Juni touren die Starköche Stefan Wiertz und Elisabeth Opel von Flensburg über Bamberg nach Mainz und Neubrandenburg und servieren Spezialitäten aus aller Welt für den studentischen Geldbeutel. „Gutes Essen soll erschwinglich sein!“, sagt Stefan Wiertz.

Bock auf ´ne Tüte? – „Mit innovativen Gerichten aus der Papiertüte setzen wir nicht nur auf leckeres Essen, sondern auch auf Lifestyle“, erklärt Elisabeth Opel. Über die Mensatheke gehen in diesem Semester u.a. Pulled Pork mit Coleslaw, schon jetzt ein Klassiker der Street Food-Küche, oder Hähnchenspieße in „Thai Style“ mit Chili und Kokos gebacken und einer feurig-fruchtigen Curry-Ingwer-Crème. Der selbst gemachte Eistee sorgt für den nötigen Frischekick an heißen Unitagen,

Auch die Tarifangebote der Deutschen Telekom sind erfrischend günstig. Zu der Mobilfunk Allnet-Flat „Magenta Mobil Friends S“ für nur 39,95 Euro im Monat inklusive Smartphone ab 1 Euro können Studierende Spotify Premium oder doppeltes Datenvolumen als kostenlose Zusatzoption wählen. Für die WG oder die eigene Studentenbude ist der Festnetztarif „Magenta Zuhause Friends S“ für monatliche 24,95 Euro die perfekte Wahl, junge Leute sparen in den ersten zwei Jahren 5 Euro im Monat.

Hier macht Telekom Campus Cooking im Sommersemester 2015 Halt:

01.-04. Juni              Uni Kiel, Mensa I am Westring
01.-04. Juni              FH Flensburg, Mensa und Cafeteria
08.-11. Juni              Uni Paderborn, Mensa Academica
08.-11. Juni              PH Ludwigsburg, Menseria
15.-18. Juni              Uni Mainz, Zentralmensa
15.-18. Juni              HS Neubrandenburg, Mensa
22.-25. Juni              Uni Bamberg, Mensa Feldkirchenstraße
22.-25. Juni              Sporthochschule Köln, Mensa

Brutzelnde Pfannen und heiße Beats: Das Telekom Campus Cooking startet ins Wintersemester

 

  • Wintertour vom 16.11. bis 10.12. quer durch die Mensen der Republik
  • Starköche Stefan Wiertz und Elisabeth Opel servieren „pfanntastische“ Gerichte zu günstigen Studentenpreisen
  • Alle Informationen unter www.campuscooking.de und www.telekom.de/young

 

Um die gute Laune und Konzentration auch an kalten Tagen oben zu halten, gibt es ein Geheimrezept: eine leckere Mahlzeit im Bauch und ein paar frische Tracks auf den Ohren. Das Telekom Campus Cooking bringt diesen Genuss vom 16. November bis zum 10. Dezember 2015 an acht deutsche Unistädte. Unter dem Motto „Sounds pfanntastic“ touren die Starköche Stefan Wiertz und Elisabeth Opel von Greifswald über Halle nach Bochum und Bayreuth, um hungrige Studenten mit erstklassigen Gerichten zu versorgen.

„Gesunde und kreative Ernährung muss nicht immer teuer sein. Auch einfache Gerichte lassen sich zu etwas ganz Besonderem machen“, sagt Elisabeth Opel.

Serviert wird in diesem Semester u. a. eine Schupfnudelpfanne mit Bohnen, Speck und karamellisiertem Schwarzbrot oder eine vegetarische Amarant-Gemüse-Pfanne mit cremigem Ziegenkäse und gebrannten Walnüssen. Für den süßen Abklang sorgen die kleinen holländischen Pfannkuchen Poffertjes oder heißer Kakao. Mit „pfanntastischen“ Speisen werden die studentischen Mägen verwöhnt und die Portemonnaies geschont. Vergnügen für die Ohren gibt es mit den eigens erstellten Spotify-Playlisten der Aktions-Köche.

„Für mich ist ein gutes Essen ebenso inspirierend, wie ein guter Sound. Nicht nur Musik, sondern auch der Rhythmus der Küche bringt mich immer wieder zum Tanzen“, sagt Stefan Wiertz.

Auch die Tarifangebote der Deutschen Telekom sind „pfanntastisch“.  Junge Leute und Studierende erhalten immer doppeltes Datenvolumen. In der Mobilfunk Allnet-Flat „MagentaMobil S Friends“ ab 29,95 Euro im Monat gibt es somit 1 GB Highspeed-Volumen und on top ein dreimonatiges Spotify-Testabo. Für die WG oder die eigene Studentenbude ist der Festnetztarif „MagentaZuhause S Friends“ für monatliche 24,95 Euro die perfekte Wahl, junge Leute sparen in den ersten zwei Jahren 5 Euro im Monat.
Bildmaterial von den Köchen und den Gerichten gibt es unter http://bit.ly/1LrrPbZ.

Hier macht Telekom Campus Cooking im Wintersemester 2015 Halt:

16. – 19. November 
Uni Trier, Mensa Tarforst
Uni Greifswald, Mensa am Wall

23. – 26. November             
Uni Halle, Weinbergmensa
TH Ingolstadt, Mensa

30. November – 03. Dezember      
Uni Bochum, Hauptmensa
FH Köln, Mensa IWZ Deutz

07. – 10. Dezember 
Uni Bayreuth, Hauptmensa
TU Darmstadt, Mensa Lichtwiese

 

MI_Telekom Campus Cooking_WS_29102015

Rock ’n‘ Roll Kitchen: Stefan Wiertz unterwegs mit dem Telekom Campus Cooking-Foodtruck

 

 

Klappe auf, Grill an, los geht‘s: Stefan Wiertz ist diesen Sommer mit dem Telekom Campus Cooking-Foodtruck unterwegs durch Deutschland. Sein kulinarischer Roadtrip führt den Starkoch vom 18. April bis zum 10. Juni von Nürnberg über Saarbrücken nach Chemnitz an die Unimensen. Die ausgefallenen Street-Food-Variationen aus der Rock ’n‘ Roll Kitchen sind dabei nicht nur gesund und lecker, sondern auch erschwinglich für den studentischen Geldbeutel.

„Das Telekom Campus Cooking zeigt, dass Studierende großen Wert auf frische und gesunde Zutaten legen und dabei keine Scheu haben, Neues auszuprobieren,“ sagt Stefan Wiertz, der seit 2009 mit dabei ist.

Der Genussnomade serviert saftige Burger, wie den Italian Bastard mit Rucola, Parmaschinken, Mozzarella und Basilikumpesto, und leckere Wraps, wie den Tropic Touch. Gegrillte Hähnchenstreifen treffen auf Avocadocreme, würziges Ingwer-Ananas-Chutney und geröstete Pinienkerne. Vegetarier können in diesem Semester u. a. zwischen Falafel mit Zitronen-Humus und Honigrotkohl und frischgebackenem Ciabatta mit italienischen Antipasti wählen.

In der Outdoor-Lounge können Studierende die Pause zwischen den Vorlesungen genießen und bei einem Glas eisgekühlter Limonade entspannen. Kickertische sorgen für den perfekten Vorgeschmack auf die Fußballeuropameisterschaft: Unter allen Teilnehmern der Aktion wird ein exklusives Public Viewing mit Stefan Wiertz verlost. Der Starkoch kommt samt Foodtruck, Leinwand, Beamer, perfektem Sound und gemütlichen Loungemöbeln zu dem Gewinner nach Hause. Höchstpersönlich kümmert er sich um das leibliche Wohl von bis zu 30 Freunden, sodass das letzte Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft am 21. Juni 2016 zu einer großen Party wird.

In sommerliche Stimmung bringen einen auch die Tarifangebote der Deutschen Telekom. Junge Leute und Studierende erhalten in den MagentaMobil Friends-Tarifen immer doppeltes Datenvolumen. In der Mobilfunk Allnet-Flat „MagentaMobil S Friends“ ab 34,95 Euro im Monat gibt es somit 2 GB statt 1GB Highspeed-Volumen, Internet Flat mit bis zu 150 Mbit/s (LTE 150) und on top drei Monate Spotify-Premium gratis. Für die WG oder die eigene Studentenbude ist der Festnetztarif „MagentaZuhause S Friends“ für monatliche 24,95 Euro die perfekte Wahl, junge Leute sparen 5 Euro im Monat.

Hier macht Telekom Campus Cooking im Sommersemester 2016 Halt:

18.-21. April                          Uni Nürnberg, Mensa Insel Schütt
25.-28. April                          TU Chemnitz, Mensa
02.-04. Mai                            TU Kaiserslautern, Mensa 2.0
09.-12. Mai                            Uni Würzburg, Mensa am Hubland
17.-20. Mai                            Uni Saarbrücken, Mensa Saarbrücken
23.-26. Mai                            TU Dresden, Mensa Zeltschlösschen
30. Mai – 02. Juni                  Uni Stuttgart, Mensa Holzgartenstraße
06.-09. Juni                            Uni Marburg, Mensa Lahnberge

MI_Telekom Campus Cooking_SoSe_2016

Telekom Campus Cooking bringt Festival Feeling an deutsche Unis

Die Instrumente sind gepackt, der „Rock ’n‘ Roll Kitchen“-Foodtruck steht bereit, nächster Halt: Telekom Campus Cooking. Die Sommertour bringt in diesem Jahr den ultimativen Geschmack der Open-Air-Saison an die deutschen Unis. Headliner und Starkoch Stefan Wiertz lässt sich vom Streetfood der Festival-Kracher wie Rock am Ring und Glastonbury inspirieren und bringt mit seinem Foodtruck das Festival Feeling vor die Mensa. Kombiniert mit musikalischen Vibes, einer Fatboy-Lounge und jede Menge aufregender Rezepte mit frischen und leckeren Zutaten bietet Telekom Campus Cooking das perfekte Lineup! Der kulinarische Roadtrip führt vom 08. Mai bis zum 29. Juni 2017 durch acht deutsche Universitäten mit Tourstopps in u.a. Lübeck, Augsburg, Köln und Münster.

Die diesjährigen Gerichte vereinen Spezialitäten von großen und bekannten Festivals. So erinnern der saftige “Burgermeister” mit Honig-Birnen und Speck oder der “Italian’s Best” Veggie-Burger mit frittiertem Rucola und Tomaten-Chutney an den Klassiker Rock am Ring. Inspiriert vom britischen Festival Glastonbury und dem Hamburger Dockville stehen Fish & Chips bzw. “Lachsschnidden” auf dem Speiseplan. Dazu werden erfrischende Limonaden-Kreationen gereicht.

“Wo früher Bratwurst und Pommes noch das Nonplusultra waren, geht der Festival-Trend immer mehr in Richtung kreative und gesunde Alternativen. Genau dieser Ansatz lieferte mir die Inspiration für die neuen Rezepte. Ich kann es kaum erwarten in den Foodtruck zu steigen und sie den Studierenden auf der Telekom Campus Cooking Tour zu servieren”, erklärt Stefan Wiertz. Bekannt aus ProSiebens BeefBattle und dem VOX Kochduell, setzt Stefan Wiertz auf kreative Rezeptideen und hochwertige Zutaten, die in Zusammenarbeit mit dem Mensa-Team in Handarbeit zubereitet werden. Der sympathische TV-Koch ist seit dem Campus Cooking Sommersemester 2009 dabei und hat mit seinen Kreationen im Laufe der 17 Aktionssemester über 500.000 Mensa-Gäste verwöhnt.

Nicht nur beim Telekom Campus Cooking verbreitet die Deutsche Telekom Freude, auch die Tarifangebote entzücken. Junge Leute und Studierende profitieren von exklusiven Vorteilen und erhalten z.B. in den MagentaMobil Friends-Tarifen in den ersten 24 Monaten jeweils 5 € Rabatt und doppeltes Datenvolumen. In der Mobilfunk Allnet-Flat ”MagentaMobil XS Friends“ ab 19,95 Euro im Monat gibt es somit 2 GB statt 1 GB Highspeed-Volumen mit LTE, eine SMS- und HotSpot Flat. Ab dem MagentaMobil M Friends kann zudem die neue StreamOn-Option kostenlos dazu gebucht werden, womit beim Streamen von Musik kein Datenvolumen verbraucht wird.

Hier macht Telekom Campus Cooking im Sommersemester 2017 Halt: 

08.05. – 11.05.     Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Mensa
15.05. – 18.05.     Fachhochschule Lübeck, Mensa
22.05. – 24.05.     Universität Paderborn, Hauptmensa
29.05. – 01.06.     Universität Augsburg, Mensa
06.06. – 09.06.     Technische Universität Darmstadt, Mensa
12.06. – 14.06.     Universität zu Köln Deutz, Mensa Zülpicherstr.
19.06. – 22.06.     Fachhochschule Dresden, Mensa Reichenbachstraße
26.06. – 29.06.     Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Mensa Coesfeld-Kreuz

Alle Informationen zu den Tarifen und aktuellen Campus Cooking Terminen gibt es unter www.campuscooking.dewww.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomerleben/.

Presse- und Bildmaterial gibt es unter: http://bit.ly/CampusCookingSoSe17.

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.telekom.com/blog
www.facebook.com/deutschetelekom
www.twitter.com/deutschetelekom
www.instagram.com/deutschetelekom
www.youtube.com/deutschetelekom
www.telekom.com/konzernprofil

„Essen ist Kommunikation“: Telekom Campus Cooking lädt in 10 Unimensen zum Plauderschmaus mit 2 Starköchen

  • TV-Köche Stefan Wiertz & Patrick Gebhardt starten beim Telekom Campus Cooking in zehn deutschen Universitätsmensen
  • Ihre Mission – Kulinarische Hochgenüsse zu gewohnt fairen Studentenpreisen – denn gemeinsames Schlemmen fördert den kommunikativen Austausch!

„Beim Essen spricht man nicht!“ – Schnee von gestern! Beim Telekom Campus Cooking ist Essen Kommunikation. Plaudern, Quatschen, Schnacken, das alles bei einer ganz besonderen Gaumenfreude: Vom 08. November bis zum 17. Dezember stehen die zwei Starköche Stefan Wiertz und Patrick Gebhardt bei der Telekom Campus Cooking Tour wieder am Mensaherd. Dabei geht es in zehn ausgewählten Universitätsmensen nach Würzburg, Aachen, Köln, Wuppertal, Flensburg, Bamberg, Göttingen, Magdeburg, Zwickau und Karlsruhe. Je eine Woche lang werden sie die ansässigen Küchenteams mit ihren prominenten Kochlöffeln unterstützen und verfolgen dabei ein gemeinsames Ziel: den Mensa-Speiseplan mit Delikatessen wie z.B. Orangen-Curry-Garnelen auf schwarzer Pasta zu erweitern, ohne dabei das studentische Portemonnaie zu belasten. Schließlich sollen die Studenten gemäß dem Motto „Essen ist Kommunikation“ in der Mensa zusammen schlemmen, soziale Kontakte pflegen und nicht über das Loch im Geldbeutel grübeln.

Die Herausforderung für die aus diversen Kochshows bekannten Feinschmecker Stefan Wiertz und Patrick Gebhardt ist groß: Gekocht werden nicht wie gewohnt Mini-Portionen der haute cuisine, sondern wohl portionierte Geschmackserlebnisse für tausende Studenten. Auf dem kulinarischen Fahrplan stehen u.a. gedämpfte Hähnchenbrust mit Avocado-Chili-Dip an Wildreis und Bananen-Ingwer-Smoothie. Also Platz an der Mensatheke sichern und den Telekom Campus Cooking Stopp der beiden Gourmets live erleben!

Kommunikation steht bei der Deutschen Telekom im Zeichen fairer Preise. Dies gilt nicht nur beim Telekom Campus Cooking, sondern auch bei den Mobilfunktarifen für Studenten. So erhalten die Studierenden bei der Telekom auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Spezial-Angebote, die einen monatlichen Rabatt in Höhe von bis zu 10 € auf ausgewählte Tarife beinhalten. Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen sowie das Campus Cooking Rezept Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomcampuscooking.

Studenten in Schmaus- und Plauderlaune: Telekom Campus Cooking geht wieder auf Tour

  • Star-Köche Stefan Wiertz & Patrick Gebhardt setzen die Telekom Campus Cooking-Reise an zehn Hochschulmensen Deutschlands auch in 2011 fort
  • Im Zeichen der kleinen Preise können sich die Studenten völlig dem Genuss und dem kommunikativen Austausch widmen

„Brainfood“ auf dem Vormarsch! Bei der Telekom Campus Cooking Tour wird auch im Sommersemester 2011 das Motto „Essen ist Kommunikation“ ganz groß geschrieben. Dafür reisen die beiden Star-Köche Stefan Wiertz und Patrick Gebhardt vom 02. Mai bis zum 24. Juni in zehn ausgewählte Mensen Deutschlands. Von Ulm, Saarbrücken über Gelsenkirchen und Neubrandenburg nach Regensburg peppen sie den Mensaspeiseplan mit gehirnaktivierenden Köstlichkeiten auf. Dabei setzen sie auf energiefördernde Zutaten wie Fenchel, Bananen oder Minze. Je eine Woche zaubern die prominenten Küchenmeister gemeinsam mit den Mensa-Küchenteams Gerichte wie Pasta mit grober Fenchel-Bratwurst, Pilzen, Rosmarin und Parmesan, Putengeschnetzeltes in Bananen-Ingwer-Milch auf Minz-Couscous oder Kartoffel-Lauch-Gratin mit Kabeljau und Pfefferminze – und das alles zu Studentenpreisen. Ein voller Geldbeutel und Gerichte, die Lern- und Plauderlaune fördern – was will der Student mehr?

Die beiden Star-Köche Stefan Wiertz und Patrick Gebhardt beweisen, dass man auch in Großküchen ungewöhnliche Speisen preiswert zubereiten kann. Das schaffen sie allerdings nur mit der Unterstützung der örtlichen Mensateams. Diese unschlagbare Kombination sorgt für außergewöhnliche Speisepläne und den nötigen Energieschub für Geist und Körper der paukenden Studenten. Tablett in die Hand nehmen und bereit machen für den Telekom Campus Cooking Stopp an der nahegelegensten Mensa!

Kommunikation steht bei der Deutschen Telekom im Zeichen fairer Preise. Dies gilt nicht nur beim Telekom Campus Cooking, sondern auch bei den Mobilfunktarifen für Studenten. So erhalten die Studierenden bei der Telekom auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Spezial-Angebote, die einen monatlichen Rabatt in Höhe von bis zu 10 € auf ausgewählte Tarife beinhalten. Ganz neu ist die Option SMS Flat allnet, zubuchbar für 9,95 € im Monat. Damit können unbegrenzt SMS in alle dt. Mobilfunknetze verschickt werden. Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen sowie das Campus Cooking Rezept Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomcampuscooking.

Telekom Campus Cooking: Die besten Rezepte für den kleinen Studentengeldbeutel

  • 60.000 Campus Cooking Gerichte gingen über die Theke
  • Die Starköche Stefan Wiertz und Kevin von Holt sorgten für „Hausmannskost“
  • Die besten Rezepte für Studenten gibt es unter www.telekom.de/young

Kräuterfrikadelle mit Zitronen-Remoulade auf Pastasotto oder Kässpätzle mit knusprigen Röstzwiebeln und Feldsalat gehören zu den Lieblingsgerichten der Studenten. Unter dem Motto „Essen ist Kommunikation“ brachte die Telekom Campus Cooking Tour in diesem Wintersemester Gerichte mit dem Thema „Hausmannskost“ auf den Mensatisch. Gemeinsam mit den Mensa-Küchenteams zauberten die Starköche Stefan Wiertz und Kevin von Holt rustikale Köstlichkeiten mit gesunden, nahrhaften und vor allem preiswerten Zutaten auf den Speiseplan. Das ließen sich die Bafög-Experten schmecken. In zehn Uni-Mensen zwischen Bayreuth und Münster gingen rund 60.000 Campus Cooking-Gerichte durch die Essensausgabe. Für Stefan Wiertz und Kevin von Holt war es eine willkommene Herausforderung. Die beiden Star-Köche testeten fünf Wochen lang die besten Rezepte für den Winter. Vom 14. November bis zum 16. Dezember ging die Tour von Mainz, Freiburg und Bayreuth über Chemnitz, Marburg, Dresden, Stuttgart und Münster bis zum Finale in dieser Woche, nach Bochum und Passau.

Für all‘ diejenigen, die noch nach passenden Feiertagsrezepten suchen, dabei aber auf den Studentengeldbeutel achten müssen, finden sich die „Studenten geprüften“ Gerichte unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt.

Der prominente Kochbuchautor und Eventkoch Stefan Wiertz zeigte bei Campus Cooking, dass man nicht nur in TV-Küchen außergewöhnliche Speisen zubereiten kann. Auf der Suche nach kulinarischer Inspiration hat der
selbsternannte Genussnomade, bekannt durch die Sendung Kochduell, schon die halbe Welt bereist. Kevin von Holt, der Inhaber der Kochschule „Kev’s Kitchen“ in Hamburg, war das neue Campus Cooking-Gesicht. Er kann auf jahrelange, vor allem internationale Erfahrungen in renommierten Hotels und Restaurants zurückblicken wie u.a. dem Kempinski, dem Vier Jahreszeiten oder dem Ritz.

Kommunikation steht bei der Deutschen Telekom im Zeichen fairer Preise. Dies gilt nicht nur beim Telekom Campus Cooking, sondern auch bei den Mobilfunktarifen für Studenten. So erhalten die Studierenden bei der Telekom auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Spezial-Angebote, die einen monatlichen Rabatt in Höhe von 10 € beinhalten. Erneut dabei ist der Complete Mobil M Friends-Tarif mit der 4-fach Flat und 120 Inklusivminuten in alle dt. Festnetze. Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen sowie das Campus Cooking Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt .

Telekom Campus Cooking präsentiert raffinierte Köstlichkeiten – Alles aus einem Topf

 

  • Die Star-Köche Stefan Wiertz und Kevin von Holt bringen im Sommersemester 2012 frische Leckerbissen auf die Studententeller
  • Mit der Telekom Campus Cooking-Tour gibt es in zehn deutschen Mensen wieder Gaumenfreude zu fairen Studentenpreisen

 

Die Telekom Campus Cooking-Tour zaubert im Sommersemester 2012 unter dem Motto „Alles aus einem Topf“ innovative Gerichte für Studierende. Die Star-Köche Stefan Wiertz und Kevin von Holt präsentieren frische, raffinierte Kochideen, die mit nur wenig Küchenutensilien zubereitet werden können. Im Zeitraum vom 7. Mai bis zum 1. Juli touren sie durch zehn ausgewählte deutsche Mensen. Die Reise führt sie von Bonn, Erlangen und Mannheim über Dortmund, Halle, Münster und Würzburg bis nach Marburg, Kiel und Paderborn. Bei Telekom Campus Cooking sorgen sie gemeinsam mit den Mensa-Küchenteams eine Woche lang für wohlschmeckende Mahlzeiten sowie reichlich Kommunikation, wenn die Kommilitonen an den Mensatischen Platz nehmen. Zusammen mit den jeweiligen Studentenwerken zeigen sie, wie in nur einem Topf kreative Gerichtkompositionen entstehen. „Apfel-Nuss-Couscous mit lackierten Hähnchenbruststreifen“ oder vegetarische Raffinessen wie „Nudeltopf mit Tomatensugo und Apfel-Ingwer-Zucchini“ – schmackhafte Gerichte, die für Freude sorgen, zum Nachkochen anregen und eine gute Portion Kopfnahrung liefern. Und alles für die schmale Studentengeldbörse!

Stefan Wiertz, Kochbuchautor von „Fleisch satt!“ und „Räuchern“ sowie prominenter Eventkoch, ist immer auf der Suche nach kulinarischer Inspiration und bereits zum siebten Mal bei Campus Cooking dabei. Der selbsternannte “Genussnomade“ hat die halbe Welt bereist und dabei in unterschiedlichste Kochtöpfe geschaut. Das Besondere an Campus Cooking ist für ihn „der ehrliche, direkte Austausch in den Küchen und die noch intensivere zwischenmenschliche Kommunikation an den Ausgaben der Mensen.“ Kevin von Holt kann auf internationale Erfahrungen in renommierten Hotels und Restaurants wie dem Kempinski, dem Vier Jahreszeiten oder dem Ritz zurückblicken. „Kev´s Kitchen“ heißt seine Agentur für Koch- und Genussevents und auch in seiner Hamburger Kochschule steht Kochkunst ganz oben auf dem Lehrplan. Das gemeinschaftliche Mahl ist für ihn sowohl privat als auch beruflich relevant: „Das gemeinsame Essen sollte mehr in den Vordergrund gerückt werden. Es ist für mich ein sehr wichtiger Faktor sozialer Kompetenz in einer Gesellschaft.“ Die Telekom Campus Cooking-Tour verbindet diese beiden Komponenten, denn das Konzept von Campus Cooking lautet „Essen ist Kommunikation“. Jetzt heißt es wieder mit Telekom Campus Cooking an der nächsten Mensa Stifte gegen Besteck zu tauschen, um die schmackhaften Campus Cooking Gerichte gemeinsam zu genießen!

Die Kommunikation steht bei der Deutschen Telekom im Zeichen fairer Preise, weshalb auch die Mobilfunktarife für den kleinen Studentengeldbeutel konzipiert sind. Bei den Tarifen gilt in diesem Semester ebenfalls das Motto „Alles aus einem Topf“ – alle wichtigen Flats in einem einzigen Tarif. Der neue Aktionstarif Special Complete Mobil beinhaltet eine 4-fach Flat inklusive Daten-, SMS- und HotSpot-Flat sowie eine Telefonie-Flat in das Telekom Mobilfunknetz. Die individuelle Wahloption ermöglicht es darüber hinaus, entweder zusätzlich 100 Freiminuten in alle deutschen Netze, oder eine Wahlnetzflat zu Vodafone, o2 oder Base dazu zu buchen. Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen, sowie dem Telekom Campus Cooking Rezept Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt .

Telekom Campus Cooking holt fünf regionale Küchenchefs ins Boot und kocht „ganz nach eurem Geschmack“!

  • Neue Rezeptideen aus fünf der beliebtesten Food-Hot-Spots der Republik
  • Starköche Stefan Wiertz und Kevin von Holt reisen in zehn deutsche Mensen

Was essen Studenten eigentlich am liebsten, wenn sie mal nicht an der Uni sind? In jeder Stadt gibt es da ganz individuelle Geheimtipps, und nur Einheimische wissen, wo sich das Anstehen wirklich lohnt. Die Starköche von Telekom Campus Cooking haben deshalb fünf der beliebtesten Food-Hot-Spots in Deutschland ausfindig gemacht. Stefan Wiertz und Kevin von Holt besuchten zum Beispiel den Kultimbiss „Mustafas Gemüse Kebab“ in Berlin, sowie vier weitere beliebte Küchen in anderen Städten. Einen ganzen Tag lang wurde in die Töpfe geschaut, um herauszufinden, was den Studenten hier so gut schmeckt. Dann wurden die Kräfte vereint, und die Starköche entwickelten gemeinsam mit den regionalen Koch-Größen neue Rezepte auf Grundlage der jeweiligen Spezialität. Fünf der beliebtesten Food-Hot-Spots Deutschlands und zwei Starköche, die bereit sind, das Beste aus allen Geschmackswelten herauszuholen – das ist das Erfolgsrezept der Telekom Campus Cooking Tour im Wintersemester 2012!

Eine Neuinterpretation von Mustafas Gemüse Kebap – nicht nur darauf können sich die Studenten im kommenden Semester freuen, denn neben Mustafa arbeiten auch Köche aus Hamburg, Köln, Bochum und Stuttgart an der Erweiterung des Geschmackshorizonts. „Das Bratwursthaus“ in Bochum ist die Adresse für das beliebteste Grillerzeugnis der Deutschen, während die „Fette Kuh“ in Köln, die schmackhaftesten Burger der Stadt serviert. Von frischem Gemüse bis zu Fisch und Fleisch spießt die „Spießerei“ in Hamburg alles auf, was den Studenten im norddeutschen Uni-Viertel schmeckt. Das Stuttgarter „Landoo Streetfood“ glänzt dagegen mit hochklassigem Fingerfood zu fairen Preisen. Für die Campus Cooking -Interpretation des eigenen Lieblingsessens sollten sich Studenten in den folgenden Städten ab Ende Oktober vertrauensvoll an ihre Mensa wenden: Bochum, Augsburg, Kaiserslautern, Stuttgart, Saarbrücken, Magdeburg, Köln, Lübeck, Regensburg und Nürnberg. Die Telekom Campus Cooking Tour inspiriert durch die leckersten Food-Hot-Spots der Republik – „ganz nach eurem Geschmack“ eben.

Die Kommunikation steht bei der Deutschen Telekom im Zeichen fairer Preise, deshalb sind auch die Mobilfunktarife für den kleinen Geldbeutel konzipiert. Bei den Tarifen gilt in diesem Semester ebenfalls das Motto „Ganz nach eurem Geschmack“. Denn Surfen, Telefonieren, SMSen, so viel du willst – da ist alles mit drin. Zusätzlich warten 18 Millionen Songs darauf, von dir gehört zu werden. Der neue Tarif „Special Complete Mobil Music“ beinhaltet somit neben verschiedenen Flats auch eine Spotify Premium Music-Flat. Damit kann man immer und überall Songs anhören, in Playlisten zusammenstellen und mit Freunden teilen – und das via Smartphone, Tablet und PC.

Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen, sowie dem Telekom Campus Cooking Rezept Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt .

Auf die Teller, köstlich, los! Telekom Campus Cooking serviert zur Jubiläums-Tour die 10 beliebtesten Studentengerichte

(mehr …)

Telekom Campus Cooking startet die Jubiläums-Tour in Darmstadt und Trier

 

  • Das Beste aus zehn Semestern Gaumenschmaus an 10 deutschen Uni-Mensen
  • Die Campus Cooking Köche Stefan Wiertz und Elisabeth Opel kochen die beliebtesten Studenten-Rezepte
  • Start ist am Montag, 4. November in Darmstadt und Trier

 

Es wird gefeiert! Nach 10 erfolgreichen Semestern kehrt Telekom Campus Cooking an 10 deutsche Unimensen zurück und sorgt im Wintersemester für kulinarischen Hochgenuss und heimeliges Hüttenfeeling an den Universitäten. Während es in der dunklen Jahreszeit immer ungemütlicher wird, füllen sich die Mensen mit dem leckeren Duft und die Teller mit den Best-Of-Gerichten aus den vergangenen Campus Cooking Semestern. Wieder mit dabei ist Star-Koch und selbsternannter Genussnomade Stefan Wiertz.
Tatkräftige Unterstützung erhält er dieses Mal von Elisabeth Opel, die nach dem Motto „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ selbst Kochkurse gibt. Wenn es vor den Türen kalt wird, werden die Studierenden von einem schmackhaften „Winter-Wunsch-Punsch“ an der Telekom Campus Cooking Hütte aufgewärmt.

 

Die Uni-Köche vor Ort werden jeweils vier Tage lang Unterstützung von einem der beiden Telekom Campus Cooking Küchenchefs erhalten. Während Elisabeth Opel zum ersten Mal bei Campus Cooking den Profi-Kochlöffel schwingt, ist Stefan Wiertz bereits ein beliebter Gast in deutschen Hochschul-Küchen. An 45 Universitäten wurde in den vergangenen Semestern schon geschnippelt, gezaubert und begeistert. Über 400.000 Studierende bekamen 185 unterschiedliche kulinarische Köstlichkeiten serviert.Im Wintersemester heißt es wieder für alle Telekom Campus Cooking Fans: Auf die Teller, köstlich, los!

 

Nicht nur die Mahlzeiten stehen bei Campus Cooking unter dem Stern höchster Qualität zu fairen Preisen. Auch die Mobilfunkangebote der Telekom orientieren sich an diesem Motto. Deshalb wurden spezielle Tarife für Studenten konzipiert. Passend zum Jubiläums-Semester erhalten die Studierenden besondere Auswahlmöglichkeiten und Tarifvorteile. Bis zum 31.01.2014 gibt es in den Telekom Shops ein spezielles Studentenangebot. Bei dem Tarif „Complete Comfort Friends M“ erhalten die Studierenden einen zusätzlichen Rabatt auf den monatlichen Grundpreis.

 

Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen, sowie dem Telekom Campus Cooking Rezept Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt

 

Hier die Tourdaten von Telekom Campus Cooking:

  • Darmstadt, Mensa Lichtwiese: 04.11.-07.11.2013
  • Tier, Mensa Tarforst: 04.11.-07.11.2013

 

  • Dortmund, Mensa Campus Nord: 11.11.-14.11.2013
  • Flensburg, Mesa Flensburg: 11.11.-14.11.2013

 

  • Kiel, Mensa 1 am Westring: 18.11.-21.11.2013
  • Erlangen, Südmensa: 18.11.-21.11.2013

 

  • Dresden, Mensa Bergstraße: 25.11.-28.11.2013
  • Magdeburg, Mensa Uni Campus: 25.11.-28.11.2013

 

  • Bonn, Mensa Poppelsdorf: 02.12.-05.12.2013
  • Freiburg, Mensa Rempartstraße: 02.12.-05.12.2013

Telekom Campus Cooking bringt es auf den Tisch: Deutsche Studenten lieben Hamburger Fisch!

 

  • „Pannfisch Hamburg Style mit Senfsauce an Kartoffelsalat“ ist das Nummer 1-Gericht im Rahmen der Campus Cooking Tour
  • Die Telekom Campus Cooking Köche Stefan Wiertz und Elisabeth Opel kochen seit dem 04. November in zehn deutschen Hochschulmensen
  • Finale in Freiburg und Bonn – tagesaktuelle Infos unter: https://www.facebook.com/telekomstudentenwelt

 

Wer hätte das gedacht – das Lieblingsgericht der deutschen Studenten ist „Pannfisch Hamburg Style mit Senfsauce an Kartoffelsalat“. Kein Gericht wurde bei der diesjährigen Jubiläumstour von Telekom Campus Cooking im laufenden Wintersemester so oft verzehrt wie dieses. In den vergangenen zehn Aktionssemestern wurden insgesamt über 400.000 Essen in 98 Hochschul-Mensen ausgegeben. Als Besonderheit zur Jubiläumstour wurden die beliebtesten Gerichte der letzten zehn Campus Cooking Semester zubereitet.

 

Somit standen während der Tour zehn verschiedene Gerichte zur Auswahl, vom saftigen „Western Burger“ bis „Gebratene Lammhüfte mit Granatapfel-Zimtpilaw und Mango Lassi“. Die Ausgabezahlen beweisen es: Studenten entscheiden sich im Zweifelsfall für Fisch, denn „Pannfisch Hamburg Style“ bietet eine wahre Geschmacksexplosion nach Hamburger Art.

 

Aktuell bringen die Telekom Campus Cooking Starköche wieder frische und schmackhafte Kochideen vor Ort in die Uni-Mensen. Nach erfolgreichen Stopps in Darmstadt, Trier, Dortmund,  Flensburg, Kiel, Erlangen, Dresden und Magdeburg folgen vom 2. bis 5. Dezember die Finalstädte Bonn und Freiburg. Seit heute steht Stefan Wiertz in Bonn an den Mensa-Töpfen, während seine Kollegin Elisabeth Opel den Studenten Freiburgs eine Gaumenfreude bereitet.

 

Chefkoch Stefan Wiertz resümiert über seine Zeit bei Telekom Campus Cooking: „Dass die Studierenden mit so einer Vehemenz jeden Tag bis zu 2000 Teller essen, von den wunderbaren Gerichten, die man selbst erfunden hat – besser kann es nicht sein. Eine Arbeit, die mit einem Lächeln endet“.  Und seine Kollegin Elisabeth Opel ergänzt „Es ist natürlich logistisch ein Wahnsinn, wenn man bisher immer in normalen Restaurants gekocht hat“ über den Alltag in der Großküche. Jeweils vier Tage schnippeln, zaubern und begeistern die Starköche mit den Mensa-Köchen in den Hochschul-Städten.

 

Nicht nur die Mahlzeiten stehen bei Campus Cooking unter dem Stern höchster Qualität zu fairen Preisen. Auch die Mobilfunkangebote der Telekom orientieren sich an diesem Motto. Deshalb wurden spezielle Tarife für Studenten konzipiert. Passend zum Jubiläums-Semester erhalten die Studierenden besondere Auswahlmöglichkeiten und Tarifvorteile. Bis zum 31.01.2014 gibt es in den Telekom Shops ein spezielles Studentenangebot. Bei dem Tarif „Complete Comfort Friends M & L“ erhalten die Studierenden einen zusätzlichen Rabatt auf den monatlichen Grundpreis.

 

Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen, sowie dem Telekom Campus Cooking Rezept Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt.

Telekom Campus Cooking dreht den Spieß um!

 

  • Vom 02. bis 26. Juni tourt Telekom Campus Cooking durch acht deutsche Uni-Mensen
  • Starköche Stefan Wiertz und Elisabeth Opel servieren weltmeisterliche Grillspezialitäten zu fairen Studentenpreisen
  • Alle Informationen unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt

 

Achtung, es wird spießig! Telekom Campus Cooking geht vom 2. bis 26. Juni auf Tour durch acht deutsche Hochschulstädte. Von Augsburg über Köln bis Stralsund kochen Stefan Wiertz und Elisabeth Opel gemeinsam mit den Chefköchen in der Uni-Mensa. Auf der Speisekarte stehen leckere Spieße vom Grill, Salate und hausgemachte Limonade zu erschwinglichen Studentenpreisen.

Das Motto in diesem Semester lautet „Weltmeisterlich speisen“. Für ihre Grillspieße haben sich die beiden Campus Cooking Köche von landestypischen Zutaten aus den WM-Teilnehmernationen inspirieren lassen. Entstanden sind köstliche Grill-Variationen wie der Deutschland-Spieß mit zartem Schweinefleisch, Apfel- und Zwiebelwürfeln oder der Brasilien-Spieß, der saftigen Lachs mit fruchtiger Mango kombiniert. Als Erfrischung an heißen Sommertagen ist die selbst gemachte Limonade genau das Richtige.

Showkoch, Kochbuchautor und Rezeptentwickler Stefan Wiertz gehört inzwischen zu den älteren Semestern bei Campus Cooking. Das Allroundtalent kennt sich aus am Grill und weiß, was den Studenten schmeckt. Auch Elisabeth Opel konnte im letzten Jahr erste Campus Cooking Luft schnuppern. Sie ist Spezialistin in Sachen ausgewogene Ernährung und bildet zusammen mit ihrem Kollegen das perfekte Experten-Duo für die Tour.

Passend zu den Highlights vom Grill gibt es für Studierende zwei besondere Tarifangebote von der Telekom. Zum Mobilfunktarif „Complete Comfort M Friends“, der günstigen Allnet Flat für 39,95 € monatlich, können Studenten eine der Zusatzoptionen Spotify Premium, 50 Prozent Rabatt auf das Smartphone oder 750 MB zusätzliches Datenvolumen kostenlos wählen. Für Wohngemeinschaften und die erste eigene Studentenbude ist der Festnetz & DSL Tarif „Call & Surf Basic IP Friends“ die richtige Wahl. Studierende telefonieren und surfen für günstige 24,95 € im Monat im ausgezeichneten Netz.

 

Telekom Campus Cooking Tour:

02.-05. Juni: Köln und  Marburg

10.-13. Juni: Deggendorf und Stralsund

16.-19. Juni: Würzburg und Zwickau

23.-26. Juni: Augsburg und Eichstätt

 

Alle Informationen zu den Tarifen und den aktuellen Campus Cooking Terminen gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt.

 

PM: TelekomCampusCooking_SoSe14_Überregional_20140506

PIC: TelekomCampusCooking_StefanWiertz_sm(c)GuidoSchroeder

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.