THE DOME 60: Vorfreude auf die Geburtstagsshow

 

Duisburg, 29.11.2011: Das Warm-Up zu THE DOME 60 hat begonnen! Die Hafenstadt Duisburg ist bereit für die große Party zum 60. Jubiläum des Erfolgsformates und stimmte sich heute mit einer Pressekonferenz im Theater am Marientor auf das morgige Highlight ein. Die THE DOME–Erfinderin Daniela Geissler, die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes sowie die Red-Carpet Moderatorin Susan Sideropoulos und DSDS-Dritter Ardian Bujupi erklärten, warum für die Show zum 60. Geburtstag noch lange nicht das Rentenalter beginnt.

 

Man ist immer so jung, wie man sich fühlt. Auch wenn es nun schon eine Weile her ist, dass GZSZ-Star Susan Sideropoulos als THE DOME-Hardcore Fan vor den Hallen der Republik zeltete, das Format bleibt ein Erfolg. Seit diesem Jahr findet der Event der Megastars in kleineren, intimeren Locations statt. „Das Ziel ist es das Konzept weiterhin zu verfeinern, wir wollen die Fans möglichst nah an ihre Stars bringen.“, sagte Daniela Geissler, ohne die es THE DOME gar nicht geben würde.

 

Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes lässt es zum zweiten Mal in Folge mit ihren Gästen richtig krachen. Nach einer Eisschlacht bei THE DOME 59, freut sie sich auch dieses Mal besonders auf die Spontanität ihrer Gäste und die Interaktion mit dem Publikum. Dass er auf seinen DSDS-Konkurrenten Pietro Lombardi trifft, stört Ardian Bujupi nicht. Stattdessen will er sich auf seine Karriere konzentrieren und meidet erst mal TV-Formate.

 

Alle, die morgen noch ein Stück von der Geburtstagsshow abbekommen möchten und mit Stars wie Taio Cruz, Aura Dione, Culcha Candela und Scooter feat. Vicky Leandros feiern wollen, können sich noch Tickets an der Tages-/Abendkasse besorgen.

 

Öffnungszeiten am Showtag: 14:00 – 18:00 Uhr.

 

Fotos der Pressekonferenz, des Roten Teppichs und der Show können unter folgenden Zugangsdaten bezogen werden:

 

www.mydrive.ch

Name: THEDOME60@KRUGERextern

Passwort: duisburg

THE DOME 60: Die Highlights der Jubiläumsshow

Duisburg – Konfetti-Sturm bei THE DOME 60 in Duisburg! Gäste wie Taio Cruz, One Direction, Aura Dione und Scooter sowie die Talente der beliebtesten Castingshow-Formate feierten das Jubiläum von Europas größter Popshow im Theater am Marientor in Duisburg. Bei Kreischalarm und Teddybärenbombardement bewies die Moderatorin des Abends, Collien Ulmen-Fernandes, wieder einmal Charme und Schlagfertigkeit und erhielt prominente Unterstützung von u.a. Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos, The BossHoss und DAS BO. Am 3. Dezember 2011 wird das komplette Geburtstagsspektakel ab 16.55 Uhr bei RTL II ausgestrahlt.

 

X Factor, Deutschland sucht den Superstar, The Voice of Germany, Bravo Star 2011 – die Gästeliste der 60. Ausgabe von THE DOME 60 liest sich wie das  „Who is who“ der Talentshows. Dabei waren alte Hasen wie DSDS-Gewinner Pietro Lombardi und Ardian Bujupi genauso wie Newcomerin Melissa, die den Titel „Bravo Star 2011“ einheimste. Die vier X Factor-Finalisten zeigten auf der Bühne vor Juror DAS BO mit einer spontanen Gesangseinlage, wie knapp die Entscheidung über den Gewinner werden wird.

 

Aura Dione wurde offiziell zur Outfit-Queen ernannt und zeigte auch diesmal neben ihrer außergewöhnlichen Stimme im schwarz-weißen Catsuit, was ihr Kleiderschrank hergibt. Wozu weibliche Kehlen imstande sind, zeigte sich beim Auftritt von One Direction. Die fünf Herzensbrecher aus Großbritannien hatten bei THE DOME 60 das weibliche Publikum sofort im Griff und sorgten für Begeisterungsstürme. Die Urgesteine des deutschen Techno, Scooter, bewiesen in zwei umjubelten Auftritten, warum sie bei THE DOME schon fast zum Interieur gehören. Vicky Leandros performte mit dem Trio um H.P. Baxter ihren Hit „C´est bleu“ und sorgte für Club-Stimmung im Theatersaal. Die Jungs von Culcha Candela hielten das feierwütige Publikum auf den Beinen. Es war eine Geburtstagsparty der Spitzenklasse. In diesem Sinne auf die nächsten 60!

 

Unter folgenden Zugangsdaten können Sie kostenlos Fotos von THE DOME 60 beziehen:

 

www.mydrive.ch

Name: THEDOME60@KRUGERextern

Passwort: duisburg

ECHO Jazz 2012 in Dresden begeistert mit vielen Highlights

  • Gala-Veranstaltung in der ausverkauften Gläsernen Manufaktur von Volkswagen
  • U.a. Clueso, Collien Ulmen-Fernandes, Jupiter Jones, Katja Riemann und Nadja Auermann vor Ort
  • Hoher Anteil an jungen Künstlern wie Pascal Schumacher, Christian Elsässer, Max Frankl und Charlotte Greve mit dem Lisbeth Quartett

Dresden, 4. Juni 2012 – Zum dritten Mal wurde der ECHO Jazz vergeben und bewies gestern Abend, dass der Preis weit über die Jazz-Szene hinaus großen Anklang findet. Hochkarätige Live-Auftritte von Künstlern wie Jasmin Tabatabai, Kurt Elling, Iiro Rantala und dem Tingvall Trio sowie prominente Gäste wie Nadja Auermann, Clueso, Katja Riemann, Jupiter Jones und Collien Ulmen-Fernandes sorgten für eine gelungene Verleihung in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dieter Moor, das MDR Fernsehen strahlt die Sendung am Donnerstag, den 7.Juni um 23:35 Uhr aus.

Viele emotionale Momente

 Es war ein Abend der Überraschungen. Die sichtlich bewegte „Sängerin des Jahres national“, Jasmin Tabatabai, nahm ihren ECHO aus den Händen ihrer Freundin und Schauspielkollegin Katja Riemann entgegen. Clueso widmete dem „Sänger des Jahres national“ Götz Alsmann seinen Song „Paris“ als sehr persönliche, gesungene Laudatio. Der „Sänger des Jahres international“, Kurt Elling, erhielt seinen Preis von Collien Ulmen-Fernandes, bevor er mit dem Tingvall Trio auf der Bühne stand. Insgesamt prägten einzigartige Live-Sessions und bewegende Laudationes den Abend.

ECHO Jazz-Allstars ehren das Lebenswerk

 Ein besonderes Highlight des Abends war die Künstler-Kooperation, die zu Ehren des Lebenswerk-Preisträgers Claus Ogerman auf der Bühne stand. Acht Musiker performten sein Stück „Morena“ und brachten eindrücklich ihre Passion für den Jazz zum Ausdruck.

 Online-Voting

 Nachdem vom 3. bis 24. Mai Jazz-Fans deutschlandweit die Möglichkeit hatten, auf www.jazzthing.de über das „Jazz-Label des Jahres“ sowie den „Live-Act des Jahres“ abzustimmen, wurde am gestrigen Abend das Ergebnis bekannt gegeben. So wurde das Tingvall Trio nicht nur für sein Schaffen als „Ensemble des Jahres national“ sondern auch für seine Live-Qualitäten honoriert. ACT Music + Vision wurde für seine Verdienste als erfolgreiches Jazz-Label ausgezeichnet.

Foto- und Videomaterial von der Veranstaltung finden Sie hier:

Fotos

www.mydrive.ch

Benutzer: extern@ECHOJAZZ

Passwort: presse2012

 Video-Highlights

ftp://www.primeranet.de

Benutzer: ftp1099545-Echo

Passwort: echojazz

Weitere Informationen sowie die komplette Preisträgerliste finden Sie unter: www.echojazz.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.